Startrampe

Das Finale der 17. Staffel mit Teesy, Mine und Blockout Problems Vergrößern
Das Finale der 17. Staffel mit Teesy, Mine und Blockout Problems
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Musik, Musikmagazin
Startrampe

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
One
Mo., 26.11.
06:20 - 06:50
Unterwegs mit der Indie-Pop-Band Blond aus Chemnitz


Drei Newcomer-Bands werden drei Monate lang mit der Kamera begleitet, dürfen mit prominenten Gästen talken und spielen ein Live-Konzert. Ziel der Sendung ist es, Nachwuchsmusiker in Bayern zu fördern.
Blond, das sind die beiden Schwestern Nina und Lotta Kummer und ihr Kinderfreund Johann Bonitz. Nach eigener Aussage kennen sie sich schon immer. Da bereits ihre Eltern befreundet waren, haben die drei 'gezwungenermaßen' schon früh gemeinsam Urlaub und irgendwann auch Musik gemacht. Nach ersten Cover-Versionen im Kinderzimmer und diversen Gigs bei Familienfeiern haben Blond dann auch eigene Songs geschrieben.
Auf dem Label Atomino Tonträger, das an den gleichnamigen Chemnitzer Club angeschlossen ist, veröffentlichten Blond 2016 das selbstbetitelte Debüt und legten 2017 die Nachfolge-EP 'Trendy' nach. Die Texte: mal auf Deutsch, mal auf Englisch, aber immer mit einer guten Portion Selbstironie und Humor. Der Sound: meist tanzbar, seltener auch mal melancholisch und nachdenklich.
Live legen Blond eine derart selbstbewusste und mitreißende Show hin, dass man sie einer so jungen Band erst mal gar nicht zutraut: exotische Kostüme, merkwürdige Cover-Versionen, weirde Rap- und Tanz-Einlagen. Deswegen waren sie auch schon im Vorprogramm von Zugezogen Maskulin und Kraftklub auf Tour. Zu der Band mit K haben Nina und Lotta ohnehin ein sehr spezielles Verhältnis: Frontmann Felix und Bassist Till tragen den gleichen Nachnamen und sind ihre Brüder.
Startrampe-Host Fridl Achten ist Blond-Fan und hat die drei in ihrer Heimatstadt Chemnitz aka Karl-Marx-Stadt besucht. Nachdem sie ihm ihren Proberaum gezeigt haben, geht es in den Kostümfundus des Theaters. Im exotischen Dress gibt es dann eine exklusive Session, bevor die drei am Tresen des Atomino ihre Heimatverbundenheit diskutieren. Außerdem machen sich Band und Fridl gemeinsam auf die Jagd nach dem heiligen Social Media-Gral, dem Meme-Gold, dem Like-Garanten: Sie wollen ein Bandfoto mit einem Alpaka machen.
Startrampe zeigt, wie gut bayerischer Sound klingen kann. Pro Quartal bekommen drei sorgfältig ausgewählte Bands oder Solokünstler die Chance, sich in der halbstündigen Sendung Startrampe mit ihrer Musik zu präsentieren. Die Newcomer treten im Studio auf, geben ein
Wohnzimmerkonzert und treffen auf bekannte Bands und Persönlichkeiten aus Bayern und der Welt. Der Höhepunkt: die Produktion eines eigenen professionellen Musikvideos.
Begleitet werden die Newcomer von den Moderatoren Sam, Christina und Laury.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderatorin Sol Gabetta.

KlickKlack

Musik | 20.11.2018 | 23:45 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Musikalisch behält Lenny Kravitz immer alles im Blick.

Tracks

Musik | 22.11.2018 | 02:15 - 03:00 Uhr
2.55/5020
Lesermeinung
BR Der Startrampe-Bus.

Startrampe - Unterwegs mit der Indie-Pop-Band Blond aus Chemnitz

Musik | 23.11.2018 | 00:00 - 00:30 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
News
Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr