Startrampe

Startrampe - Logo Vergrößern
Startrampe - Logo
Fotoquelle: Bayern3 / ARD
Musik, Rock + Pop
Startrampe

Infos
Originaltitel
Startrampe
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
3sat
Di., 14.01.
05:37 - 06:08


Die KYTES sind zurück. Zwei Jahre haben die vier Jungs aus München an neuer Musik gearbeitet und im Januar 2019 ihre neue EP "Frisbee" veröffentlicht. Songs wie "Take It Easy" sind wieder verspielte Indie-Pop-Ohrwürmer in KYTES-Manier. Wer neue Musik veröffentlicht, braucht auch neue Musikvideos. Bereits vor einiger Zeit haben die Jungs ihre Vorliebe dafür entdeckt, in ihren Videos in Rollen zu schlüpfen. Das haben sie bei der ersten neuen Single "Remedy" schon ausprobiert. Dieses Mal wollen sie für "Take It Easy" noch einen draufsetzen: Das Video soll als One Shot produziert werden. Das heißt, das Video wird an einem Stück ohne Unterbrechung gedreht und nicht geschnitten. Sänger Michi soll eine surreale Taxifahrt erleben, bei der ihn seine Bandkollegen in unterschiedlichen Rollen begleiten - von Bankräuber über Nonne bis zu einem Elefanten ist alles dabei. Die Kostüme besorgen sich die KYTES zusammen mit "Startrampe"-Moderator Fridl Achten im Kostümfundus des Bayerischen Rundfunks. Der Tag des Video-Drehs bedeutet vor allem für Bassist Thommy, Drummer Tim und Gitarrist Kerim eine Menge Stress: Jeder muss mindestens dreimal ein- und aussteigen, sich dazwischen in eine neue Kluft werfen und zur nächsten Station rennen. Und dann geht auch noch das Film-Auto kaputt. Mit ihrer ersten EP "On the Run" haben sich die KYTES 2015 in die Herzen der Indie-Fans gespielt. Nach dem "Startrampe"-Roadtrip im Oktober 2015 folgten die Veröffentlichung des Albums "Heads And Tales" sowie Auftritte beim PULS Festival und beim "PULS Open Air". 2017 gewannen die Jungs den New Music Award, den Newcomer-Preis der jungen ARD-Sender. Für ihre neue EP "Frisbee" haben die KYTES den österreichischen Produzenten Filous ins Boot beziehungsweise in den Probenraum geholt - denn genau dort haben sie die Songs produziert. Nebenbei haben sie ein eigenes Label gegründet und gehen nun eigenständige Wege. Und genauso klingt "Frisbee" - ganz anders, unabhängig, aber trotzdem noch nach KYTES.

Thema:

Heute: Die KYTES und ihre "Frisbee"-EP



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

TV5 La grande soirée de Soprano : le concert pour la tolérance

La grande soirée de Soprano : le concert pour la tolérance

Musik | 18.01.2020 | 21:00 - 22:50 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin Yagaloo - Das Musikmagazin

Yagaloo - Das Musikmagazin

Musik | 18.01.2020 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Mary Roos

Mary Roos beim SWR4 Festival - Ihr letztes Live-Konzert

Musik | 18.01.2020 | 22:20 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das sieht schlimm aus - und das war es auch: Bei der Aufzeichnung der Show "Catch - Die Europameisterschaft im Fangen" im November ist Comedian Luke Mockridge schwer gestürzt, machte aber weiter. Moderatorin Andrea Kaiser (links) erinnert sich: "Luke lag neben dem
Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien."

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er ha…  Mehr

Das Team von Borussia Mönchengladbach hatte in dieser Saison bereits einige Gründe zu jubeln.

Am Freitag beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Zum Auftakt stehen sich im West-Duell Schalke und G…  Mehr

Carsten Spengemann, Björn Werner und Christoph "Icke" Dommisch vom "ran NFL"-Team.

Der Super Bowl zieht sportbegeisterte Zuschauer weltweit Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Auc…  Mehr

Die Überlebenden des Flugzeugabsturzes geben in Interviews Auskunft über ihren Umgang mit dem Unglück.

Auf dem Weg zum Finale der "Copa Sudamericana" verunglückte die brasilianische Fußballmannschaft Cha…  Mehr

Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist überraschend im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Furchtbare Nachrichten von Ferdinand Schmidt-Modrow. Im Alter von nur 34 Jahren ist der Schauspieler…  Mehr