Stefanie Hertel - Meine Stars

  • Stefanie Hertel Vergrößern
    Stefanie Hertel
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Stefanie Hertel Vergrößern
    Stefanie Hertel
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Voxxclub Vergrößern
    Voxxclub
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Stefanie Hertel und Eberhard Hertel Vergrößern
    Stefanie Hertel und Eberhard Hertel
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Claudio Capeo & Ben-Zucker Vergrößern
    Claudio Capeo & Ben-Zucker
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Fliegende Sachsen Vergrößern
    Fliegende Sachsen
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Stefanie Hertel und die fliegenden Sachsen Vergrößern
    Stefanie Hertel und die fliegenden Sachsen
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
  • Michael Holm, Stefanie Hertel Vergrößern
    Michael Holm, Stefanie Hertel
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment GmbH/Junghans
Unterhaltung, Musikshow
Stefanie Hertel - Meine Stars

MDR
Sa., 27.10.
20:15 - 22:45


In ihrer großen Musikshow "Stefanie Hertel - Meine Stars" begrüßt die sympathische Gastgeberin auch in diesem Jahr wieder internationale, nationale und regionale Künstler: unter anderem Michael Holm, voXXclub, Mary Roos, die Amigos, Bell Book & Candle, Anna-Maria Zimmermann, Vincent Gross, Olaf Berger, Marie Wegener, Eloy de Jong, Ben Zucker & Claudio Capeo. Stefanie Hertel ist seit ihren Kindertagen eine der gefragtesten Entertainerinnen des Landes. Ganz gleich ob sie singt oder tanzt, Stefanie Hertel begeistert ihre Zuschauer mit den unterschiedlichen Facetten ihres Könnens. Sie präsentiert sowohl ungewöhnliche Duette und Aktionen zusammen mit einigen ihrer Gäste als auch eigene, neue künstlerische Herausforderungen. Und weil Stefanie Hertel der musikalische Nachwuchs ganz besonders am Herzen liegt, werden auch diesmal junge Stars von Morgen dabei sein. So fiebert das Duo "Wolkenflieger" seinem ersten großen Fernsehauftritt entgegen und die "Fliegenden Sachsen" aus Zwickau gratulieren mit atemberaubender Artistik zum 900. Geburtstag ihrer Heimatstadt. Auch in diesem Jahr kämpfen wieder zwei Teams in der Show um 200.000 und 100.000 Euro, dieses Mal kommt das Geld von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Beide Kandidaten brauchen dringend das Geld zur Renovierung ihrer alten Gebäude. Insgesamt stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz auch in diesem Jahr wieder 400.000 Euro zur Verfügung. 100.000 Euro wurden bereits in den "Qualifikationswettkämpfen" während der "Mach Dich Ran-Spezial"-Woche an weitere Mannschaften vergeben, die sich nicht für das Finale qualifizieren konnten. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Show für die ganze Familie!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Musiker Jochen Wiegandt (Experte für norddeutsche Lieder, l.) mit Lutz Ackermann (r.) im Brömsehaus Lüneburg.

Das große Wunschkonzert

Unterhaltung | 28.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.92/5012
Lesermeinung
SWR Hier in Konstanz am Bodensee.

Die Schlager-Hits des Jahres - Die beliebtesten Songs aus dem Südwesten

Unterhaltung | 01.11.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Rathen/Lohmen - Bastei, Sächsische Schweiz, Uta Bresan und Bernhard Brink

Musik für Sie

Unterhaltung | 02.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr