Steiermark - Leben im Weinland

  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch. Vergrößern
    Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon portraitiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste - eine landschaftlich grandiose Region, die einst die Wein-, Korn- und Fisch-"Kammer" der Monarchie war. Die Weinbauer und Fischer leben ständig im Kampf mit der Natur: Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das tägliche Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie die glühende Sonne und die Trockenperioden. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
Report, Land und Leute
Steiermark - Leben im Weinland

3sat
Sa., 05.05.
10:40 - 11:25


Der gebürtige Steirer und mehrfach ausgezeichnete Spiel - und Dokumentarfilmregisseur Curt Faudon porträtiert das Leben im südsteirischen Hügelland bis hin zur Istrischen Küste. Die landschaftlich grandiose Region war einst die Wein-, Korn - und Fisch-"Kammer" der k.-u.-k.-Monarchie. Schwere Gewitter und Stürme beeinflussen das Leben der Weinbauern und Fischer ebenso wie Trockenperioden - ein ständiger Kampf mit der Natur. Mehrmals im Jahr bestimmen traditionelle Feste das Leben: Dann wird gefeiert und gedankt für Wein und Fisch.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Strandidylle auf der Insel Sylt.

Inseln, die Sie kennen sollten

Report | 01.05.2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
arte Gefährliche Grenzen: Indien - Pakistan

Gefährliche Grenzen: Indien - Pakistan - Von Gujarat in die Thar-Wüste

Report | 02.05.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Auch das gab´s bei der Sowjetarmee in Magdeburg - Billard nach Dienstschluß.

Kaviar und Kanonen - Die Sowjetarmee in Magdeburg

Report | 08.05.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Linus (Sandro Lohmann) und Charleen (Jasna Fritzi Bauer) finden zueinander - und haben plötzlich auch ein bisschen Spaß am Leben.

"About a Girl" ist eine sehenswerte Abwechslung zum künstlerischen Brachland gefälliger Teenie-Komöd…  Mehr

Fuchstute Emmy Lou erweist sich als ziemlich störrischer Gaul. Besitzerin Amira (links) bittet den Pferdeprofi Sandra Schneider um Hilfe.

Sandra Schneider und Bernd Hackl kümmern sich in sechs neuen Folgen der VOX-Doku "Die Pferdeprofis" …  Mehr

Kommissar Simmel (Hinnerk Schönemann) hat eine Tote in seinem Hotelbett gefunden. Marie Brand (Mariele Millowitsch) ist pikiert - und übernimmt die Ermittlungen.

Im 22. Film der beliebten "Marie Brand"-Reihe hat Kommissar Jürgen Simmel erst Sex – und dann ein gr…  Mehr

Der Samstagabendroutinier im Ersten: Kai Pflaume moderiert die Show "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell" mit extra viel Familienvater-Charme.

In einer neuen Folge der ARD-Show "Klein gegen Groß" werden Stars wie Serge Gnabry, Nora Tschirner, …  Mehr

14 Kandidaten-Paarungen tanzen in der elften "Let's Dance"-Staffel um den Titel "Dancing Star 2018".

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr