Step Up: Miami Heat

Spielfilm, Tanzfilm
Step Up: Miami Heat

Infos
Originaltitel
Step Up Revolution
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 30. August 2012
DVD-Start
Do., 07. Februar 2013
Sky Cinema Family HD
Mi., 17.01.
01:25 - 03:05


Emily zieht nach Miami, um Tänzerin zu werden. Bald verliebt sie sich in den Streetdance-Künstler Sean , der mit seiner Gruppe "The Mob" die Leute auf den Straßen zum Staunen bringt. Doch ein Immobilienhai will das Viertel, in dem "The Mob" zu Hause ist, einer Luxussanierung unterziehen. Die Tänzer wollen sich das nicht gefallen lassen. Da findet Emily heraus, dass ihr eigener Vater hinter den Bauplänen steckt. - Der vierte Teil der erfolgreichen Tanzfilmreihe mit heißen Rhythmen, coolen Moves und starker Story.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Step Up: Miami Heat" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Major Movie Star

Major Movie Star

Spielfilm | 28.01.2018 | 10:40 - 12:35 Uhr
2/503
Lesermeinung
SAT.1 Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Spielfilm | 31.01.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.48/5021
Lesermeinung
ProSieben Blind Side - Die große Chance

Blind Side - Die große Chance

Spielfilm | 03.02.2018 | 20:15 - 22:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.24/5037
Lesermeinung
News
Kölner "Tatort: Bausünden": Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, links) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, rechts) verrichteten etwas lustlos Dienst nach Vorschrift. Hier in einer Szene mit Hanno Koffler als Topverdächtigem, der am Ende natürlich unschuldig war.

Der Kölner Tatort "Bausünden" mühte sich, wie ein Krimi aus den 80-ern oder 90-ern zu wirken. Was al…  Mehr

Tom Brady, hier im Hintergrund mit Football, ist der Star-Quarterback der New England Patriots.

Jahr für Jahr zieht der Super Bowl die Zuschauer weltweit in seinen Bann. Wann und wo das Endspiel d…  Mehr

Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr