Der einstige Spezialagent Shane Daniels saß sechs lange Jahre im Gefängnis - für einen Mord, den er in Wahrheit niemals begangen hat. Einer neuen DNS-Spur hat er es nun zu verdanken, dass seine Unschuld bewiesen und er endlich wieder auf freien Fuß gesetzt wird. Er gilt damit als offiziell rehabilitiert - doch außer einer formlosen Entschuldigung vom US-Bundesstaat Arizona bleibt dem Mann nicht viel: Die Jahre im Gefängnis haben ihn stark verändert, seine Frau hat ihn in der Zwischenzeit verlassen und eine Rückkehr in sein altes Leben erscheint mehr als unmöglich. Daniels trifft deshalb den Entschluss, das Land zu verlassen und im fernen Europa einen Neuanfang zu wagen. Doch noch vor seiner Ausreise - gleich am ersten Abend nach seiner Freilassung - wird er plötzlich Zeuge einer Entführung. Als die Kidnapper auf offener Straße einen Polizeibeamten brutal ermorden, denkt Daniels nicht lange nach und greift sofort in das Geschehen ein. Er tötet einen der beiden Entführer, doch dessen Komplize gelingt die Flucht in die Wüste. Daniels spürt, dass hinter dem Entführungsfall offenbar das organisierte Verbrechen steckt und bringt sich, das Entführungsopfer Tia sowie den Augenzeugen Sergey in Sicherheit. Doch von Sicherheit kann von nun an keine Rede mehr sein. Schon bald findet sich Daniels zwischen allen Fronten wieder: Von der russischen Mafia über korrupte Polizisten bis hin zu den chinesischen Triaden scheinen alle hinter ihm her zu sein und seinen Kopf zu wollen...