Stonehenge - Das verborgene Reich

  • Das ewige Rätsel von Stonehenge - Österreichische Forscher durchleuchten die Landschaft rund um den weltbekannten Steinkreis. Noch nie haben so viele Experten gleichzeitig im gegenseitigen Austausch versucht,  die verborgenen Zusammenhänge zu erfassen. Vergrößern
    Das ewige Rätsel von Stonehenge - Österreichische Forscher durchleuchten die Landschaft rund um den weltbekannten Steinkreis. Noch nie haben so viele Experten gleichzeitig im gegenseitigen Austausch versucht, die verborgenen Zusammenhänge zu erfassen.
    Fotoquelle: ZDF/.
  • Die Megalithblöcke stammen von den Marlborough Downs - 48 km nördlich von Stonehenge.
Der Transport ist bis heute ungeklärt. Erstaunlicher noch als der lange Weg der Megalithe ist die Präzision ihrer Anordnung. Vergrößern
    Die Megalithblöcke stammen von den Marlborough Downs - 48 km nördlich von Stonehenge. Der Transport ist bis heute ungeklärt. Erstaunlicher noch als der lange Weg der Megalithe ist die Präzision ihrer Anordnung.
    Fotoquelle: ZDF/.
Report, Dokumentation
Stonehenge - Das verborgene Reich

Infos
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2015
3sat
Fr., 15.06.
14:10 - 14:50


Es ist eine der faszinierendsten Kultstätten Europas: Seit fast 5000 Jahren umschließt der rätselhafte Steinkreis von Stonehenge einen heiligen Ort, doch die Bedeutung ist bis heute umstritten. War es eine Sternwarte, ein überdimensionales Kalenderblatt oder gar ein Mahnmal für die Toten? Stonehenge entstand zur selben Zeit wie die großen Pyramiden Ägyptens. Doch bis heute gibt es unzählige Theorien um Sinn und Zweck des faszinierenden Monuments. Etwa 2000 Jahre Bauzeit sowie die Tatsache, dass mehr als die Hälfte der tonnenschweren Steine aus einem fast 400 Kilometer nördlich gelegenen Steinbruch herbeigeschafft wurden, lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um eines der bedeutungsvollsten Denkmäler der europäischen Vorgeschichte handelt. Keine andere Megalithanlage in Europa schlug die Menschen so in ihren Bann. Stonehenge gilt als einer der spannendsten Grabungsorte der Welt. Doch was war seine Bestimmung? Wer waren die Erbauer, die die riesigen Gesteinsblöcke im Kreis aufstellten? Heute weiß man nicht nur, dass die Anlage in mehreren Phasen errichtet wurde, sondern auch, dass Stonehenge viel mehr war, als nur der weltberühmte Kreis der steinernen Riesen. Die Ergebnisse bestätigen, dass Stonehenge keine isolierte Anlage am Rande der Salisbury-Ebene war, sondern "das Zentrum verstreuter ritueller Monumente, die im Lauf der Zeit immer mehr erweitert wurden", sagt Professor Gaffney. Erstmals lässt sich nachvollziehen, wie wechselnde Kulturen denselben Ort auf immer neue Weise genutzt und ihm jeweils einen neuen Sinn verliehen haben. Die "Terra X"-Dokumentation begleitet das wohl revolutionärste und aufwändigste Forschungsprojekt der vergangenen Jahrzehnte. Mithilfe von Metalldetektoren, Bodenradar, elektromagnetischen Sensoren und Lasern lüftet es die Geheimnisse im Untergrund rund um Stonehenge. Ohne zu graben, dringt es bis tief in die jahrtausendealte Geschichte vor, und entdeckt ein versunkenes Monument nach dem anderen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Hessenreporter - Die Gepäckkontrolleure vom Flughafen

Report | 15.06.2018 | 02:55 - 03:25 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Thor Heyerdahl bei seinen archäologischen Expeditionen auf der Osterinsel. Er ging der Frage nach, ob es  auch hier Einwanderungswellen aus Südamerika gegeben hat.

Das "Kon Tiki"-Abenteuer - Auf den Spuren Thor Heyerdahls

Report | 15.06.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Türsteher "Kitte" auf der Großen Freiheit. Jeder hat bei ihm grundsätzlich eine Chance, in die Bar zu kommen.

Die Türsteher vom Hamburger Kiez

Report | 15.06.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr