Straight Outta Compton

Spielfilm, Biografie
Straight Outta Compton

Infos
Originaltitel
Straight Outta Compton
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
14+
Kinostart
Do., 27. August 2015
SF2
So., 03.02.
00:20 - 02:50


«Fuck Tha Police» ist ihre Hymne, angriffig ihr Bandname: «N.W.A. - Niggaz Wit' Attitude». Sechs junge Afroamerikaner aus dem Kampfgebiet der Drogengangs in Los Angeles begründen Ende der 1980er-Jahre die Stilrichtung des «Gangsta Rap». In derben Texten thematisieren sie ihren Alltag zwischen Polizeigewalt, Rassismus sowie den Feden bewaffneter Gangs und teuren Schlitten, heisse Bräute und sich selbst. Mit dem Erfolg schleicht sich Missgunst ein, Ice Cube (gespielt von seinem Sohn im richtigen Leben, O'Shea Jackson Jr.) setzt sich ab und feiert als einzelner Rapper sowie später auch als Schauspieler Erfolge, Dr. Dre wird zum Starproduzenten und Entdecker von Stars wie Snoop Dogg und Eminem. Das schillerndste Bandmitglied, den zügellose Rapper Eazy-E , holt das Schicksal auf tragische Weise ein. Die Wurzeln von Regisseur F. Gary Gray sind dieselben wie jene seiner stimmig porträtierten Helden, begann er doch seine Karriere mit Rapvideos, unter anderem von Ice Cube. Dies mag erklären, weshalb Gray den richtigen Tonfall findet, wie auch «Die Weltwoche» befand: «F. Gary Gray und seine Autoren sind ganz nah an ihren Figuren und deren Wut und Enthemmung. Sie werden nicht verklärt, sind wie Boxer auf Speed, reden, wie sie rappen, und benehmen sich wahnhaft wie ekstatische Flammen, als triebe sie eine panische Angst vor dem 'Einfrieren'. 'Straight Outta Compton' macht mit drangsalierenden Cops, rüden Gangmitgliedern, windigen Ausbeutern, wilden Girls und Verbal-Tornados voller physischer Präsenz die Entstehung des Reality-Rap nachvollziehbar.» Der berüchtigtsten Band des Westcoast-Rap gelang der Sprung direkt auf Platz 1 der US-Charts, das «Rolling Stone» führt sie auf Platz 83 einer Liste der «100 Greatest Artists of All Time» und die Rapper wurden 2016 in die «Rock and Roll Hall of Fame» aufgenommen. Der offene Bandenkrieg in Compton und Süd-Los Angeles überhaupt ist mittlerweile Geschichte, Rassenunruhen und Polizeigewalt hingegen machen auch heute noch betrübliche Schlagzeilen. Insofern hat die Protestmusik von «N.W.A.» nach wie vor eine gewisse Daseinsberechtigung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Straight Outta Compton" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Straight Outta Compton"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Mitten im Sturm

Mitten im Sturm

Spielfilm | 08.02.2019 | 02:40 - 04:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.77/5013
Lesermeinung
3sat Der junge Afroamerikaner Oscar Grant (Michael B. Jordan) ist aus dem Gefängnis entlassen worden und möchte ein verantwortungsvollerer Vater für seine Tochter Tatiana (Ariana Neal) werden.

Nächster Halt: Fruitvale Station

Spielfilm | 11.02.2019 | 00:50 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
ARD Maos letzter Tänzer

Maos letzter Tänzer

Spielfilm | 11.02.2019 | 02:50 - 04:43 Uhr
Prisma-Redaktion
1.5/502
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr