Auch in der Welt von Feen und anderen Fabelwesen läuft es in der Liebe nicht immer so wie gehofft. Das muss auch Feenprinzessin Marianne schmerzhaft feststellen. Am Tag ihrer Hochzeit erfährt sie, dass ihr Verlobter Roland sie betrügt, weshalb die Trauung ins Wasser fällt. Enttäuscht konzentriert sie sich darauf, den richtigen Partner für ihre kleine Schwester Dawn zu finden, doch dann gerät auch noch das Gleichgewicht zwischen dem fabelhaften Reich der Feen und dem Dunklen Wald durcheinander. Die beiden aneinandergrenzenden Königreiche sind grundverschieden und mit Liebe kann König Bob aus dem Dunklen Wald überhaupt nichts anfangen. Aus diesem Grund lässt er die Zucker-Fee, die als einzige in der Lage ist einen Liebestrank herzustellen, einsperren. Als trotzdem ein Liebestrank in Umlauf gerät, sieht König Bob seine für ihn perfekte Welt bedroht und nimmt Mariannes Schwester Dawn gefangen, um den Trank als Austausch zu erpressen und so sein Reich von Liebe befreien zu können. Dass sich Marianne zu dem Zeitpunkt aber bereits auf dem Weg durch den Dunklen Wald befindet, um ihre Schwester zu befreien, kann König Bob nicht ahnen. Doch auch mit Dawn hat er sich eine Gefangene ausgesucht, die für die Liebe lebt und das auch zeigt: Schnell muss König Bob feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, einer liebestollen Fee zu widersprechen und er lernt eine sanfte Seite an sich kennen, die er so noch nie erfahren hat...