Straße der Achttausender

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Straße der Achttausender

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
WDR
Do., 18.10.
14:50 - 15:35
Von Tibet nach Sikkim


Die Straße der Achttausender ist eine Sehnsuchtslinie, einmalig auf der Welt: Die 14 höchsten Berge des Planeten reihen sich auf zu einer imaginären Kette. Zehn der imposanten Gipfel liegen im Himalaya, vier im angrenzenden Karakorum. Sie verteilen sich auf die Länder Indien, Nepal, Pakistan und China mit dessen autonomen Provinzen Tibet und Xinjiang. Im zweiten Teil der Reise entlang der höchsten Berge der Welt nähert sich die Filmexpedition nach über 2.500 Kilometern durch Pakistan und China wieder den höchsten Bergen der Erde und damit Tibet. Über Gyantse und Shigatse erreicht sie das Basislager des Mount Everest und zeltet auf 5.300 Meter am Rongbuk-Kloster, dem höchstgelegenen buddhistischen Kloster der Welt. Sehr beschwerlich und voller Kontrollen ist die Weiterreise nach Lhasa. Immer noch ist der Potala ein heiliger Pilgerort des tibetischen Buddhismus und früherer Regierungssitz der Dalai Lamas. Rundherum hat sich jedoch das moderne China etabliert mit Steakhäusern, chinesischen Hochzeiten, gleichsam einem "buddhistischen Disneyland". Über den Friendship Highway führt der weitere Reiseweg zu den Basislagern der Achttausender Cho Oyu und Shisha Pangma nach Nepal, welche das Filmteam vor den schrecklichen Erdbeben von 2015 erreicht. Hier erlebt es das Miteinander von Hinduismus und Buddhismus, trifft eine junge einheimische Bergsteigerin, die vom Gipfelglück auf den Achttausendern berichtet, und besucht im Kathmandutal ein Heim für Kinder, die Opfer von Missbrauch geworden sind. Im heiligen Tempel Pashupatinath erlebt das Filmteam Leichenverbrennungen und in sehr offener Weise den Umgang mit Tod und Vergänglichkeit. Auf dem Weg in die hohen Berge besucht es das Reich der Gurkhas, welches später besonders von dem Erdbeben in Mitleidenschaft gezogen werden wird, und lernt einen Gurkha-Soldaten kennen, der sein ganzes Leben als Söldner in der britischen Armee verbracht hat. In Pokhara lebt Alexander Maximov. Er hat sich auf Ultralight-Flüge vor dem Massiv von Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna spezialisiert und nimmt die Reisenden auf einen seiner abenteuerlichen Flüge mit. Durch den Chitwan-Nationalpark mit seinen seltenen Krokodilarten und Panzernashörnern geht der Weg nach Sikkim zu dem dritthöchsten Gipfel der Welt, dem Kangchendzönga. Der abenteuerliche Aufstieg im Regen führt durch Rhododendrenwälder und drei Klimazonen. Am Fuße des Achttausenders liegt Darjeeling, Heimat des legendären Tees.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rosaflamingos in der Naila-Lagune, auf deren OberflŠche sich die Farbe Wei§ widerspiegelt.

Die Farben Marokkos - Weiß

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 11:05 - 11:50 Uhr (noch 25 Min.)
3.18/506
Lesermeinung
BR Indian Summer am größten Fjord Québecs, dem Saguenay.

Unterwegs in Kanada - Québec

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr (noch 30 Min.)
4.5/502
Lesermeinung
3sat Blick zur Burg Hochosterwitz.

Von Hochosterwitz bis Miramare - Traumschlösser am Rande der Alpen

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft erst im Juni 2020 wieder.

Eigentlich sollte die Fortsetzung zu "Wonder Woman" im November 2019 in die Kinos kommen. Nun versch…  Mehr

"Die Rückkehr der Grenzen" (21.00 Uhr): In Ungarn werden die Reste der ehemaligen Ostblock-Grenzbefestigungen als Touristenattraktion ausgestellt.

ARTE zeigt am Dienstag gleich mehrere Dokus, die sich mit der aktuellen politischen Großwetterlage i…  Mehr

Das Wissen um die Gehälter im Betrieb kann das Klima unter den Mitarbeitern verbessern - und bei Verhandlungen über Lohnerhöhungen helfen.

Die Untersuchung aus der "ZDFzeit"-Reihe blickt in deutsche Lohntüten. Warum unterscheidet sich die …  Mehr

Nicht nur Disney verfilmt "Pinocchio" neu: Netflix tut sich mit einem Oscargewinner zusammen, der dem Jungen aus Holz schon lange Leben einhauchen will.

Der hochdekorierte Regisseur Guillermo Del Toro darf sein Herzensprojekt "Pinocchio" umsetzen – und …  Mehr

Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr