Straße der Achttausender

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Straße der Achttausender

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
Phoenix
Di., 11.12.
04:30 - 05:15
Auf dem Weg zum Kangchendzänga


Im vierten Teil der Dokureihe verläuft die Reiseroute vom Nationalpark Chitwan nach Sikkim zum Basiscamp des Kangchendzönga und durch die Teeplantagen Darjeelings. Im Chitwan-Nationalpark scheinen die Achttausender weit weg zu sein. Dort geben die grauen Riesen einer Elefantenzuchtstation, die zu Patrouillen im Dschungel eingesetzt werden, den Ton an. Bevor die Region im Süden Nepals 1973 zur Schutzzone ausgerufen wurde, war sie ein Jagdgebiet der Königsfamilien und ihrer Gäste. Der junge Guide Shukran führt durch das Gelände. Er kennt auch die Rückzugsplätze der nicht ungefährlichen Nashörner.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Gigantische Wälder aus mächtigen Nadelbäumen ziehen sich in Darkwoods bis auf 2.000 Meter Höhe.

Der Schwarzwald in Kanada

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 03:10 - 03:55 Uhr (noch 33 Min.)
1/501
Lesermeinung
BR Kanzelwand.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 07:35 - 08:25 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
arte Ville Haapasalo (re.) im Gespräch mit dem Hafenmeister von Tiksi, Michail Blinow (li.)

Eine Sommerreise am Polarkreis - Jakutien, Tiksi

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr