Die Menschen haben sich Straßen aller Art an die ungewöhnlichsten Orte der Welt gebaut. Und immer leben auch Menschen an oder auf ihnen. Diese Sendung führt über sechs Kontinente. Unter anderem zu einer Straße aus Eis in Estland, die nur existiert, wenn das Wasser mindestens 40 Zentimeter tief zu Eis gefroren ist. Mit dem Lkw geht es über die vielleicht lebensgefährlichste Passtraße der Welt in Bolivien. Die Fahrt zeigt eindrücklich, wie man sich vor der Gefahr schützen kann. Und natürlich geht die Reise zu einigen Superlativen: zur steilsten Straße der Welt in Neuseeland, zum längsten Tunnel in Norwegen oder auch zur schmalsten Straße, die sich in Reutlingen befindet. In der Sendung werden außerdem die Anwohner*innen vorgestellt und Besonderheiten am Rande der Straßen gezeigt: Kneipen, Museen oder Tierstationen.