Strauss - Capriccio

Strauss - Capriccio

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2012
Classica
Mo., 13.08.
00:01 - 02:43


Aus der Wiener Staatsoper: "Capriccio" von Richard Strauss (1864-1949). Musikalische Leitung: Christoph Eschenbach - Inszenierung: Marco Arturo Marelli. Mit Renée Fleming , Bo Skovhus (Der Graf, ihr Bruder), Michael Schade (Flamand, ein Musiker), Markus Eiche (Olivier, ein Dichter), Kurt Rydl (La Roche, ein Theaterdirektor), Angelika Kirchschlager . "Capriccio" schildert die Entstehung einer Oper. Die Handlung beschreibt einen Tag im Salon der jungen und kunstsinnigen verwitweten Gräfin Madeleine; sie inspiriert als Muse die Künstler, allen voran den Dichter Olivier und den Komponisten Flamand, die beide in sie verliebt sind. Mit ihnen stellt sich für Madeleine auch die Frage nach dem Vorrang von Wort oder Ton in der Oper. Der Schluss bleibt offen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr

Am Samstag, 25. August, kehrt Guido Cantz um 20.15 Uhr mit einer Spezialausgabe von "Verstehen Sie Spaß" zurück. Zu sehen ist die beliebte Show wie immer im Ersten.

Moderator Guido Cantz ist ein viel beschäftigter Mann. Drei verschiedene Sendungen auf drei verschie…  Mehr

Seit Missbrauchsvorwürfe gegen ihn laut wurden, ist er Kassengift: Kevin Spaceys jüngster Film spielte am Startwochenende in den USA 126 Dollar ein.

Nur wenige US-Kinos nahmen "Billionaire Boys Club" mit Kevin Spacey überhaupt ins Programm. Die Zusc…  Mehr