Sturm über Europa

Westgoten überqueren die Donau im Jahre 376 auf der Flucht vor den Hunnen. Vergrößern
Westgoten überqueren die Donau im Jahre 376 auf der Flucht vor den Hunnen.
Fotoquelle: ZDF/Peter Arens
Report, Geschichte
Sturm über Europa

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
ZDFneo
Do., 07.03.
02:10 - 02:55
Folge 1, Kimbern und Teutonen


Die Völkerwanderung der Kimbern und Teutonen war ein Hungermarsch, Abenteuer und Kriegszug in einem. Fast 20 Jahre lang zogen sie durch Europa, ehe sie besiegt wurden. Doch wer waren sie? Für die Römer waren sie "zweibeinige Tiere. Sie haben keine Häuser, keine Wohnungen und unbedeckt sind ihre Körper!" Ein Bild, das Wissenschaftler heute korrigieren. Tausende Funde und ausgegrabene Moorleichen lassen die Wissenschaftler noch heute rätseln. Seit der Antike spekuliert man über Wetterkatastrophen als Grund der Auswanderung. Auch Händler sollen den Völkern von "fruchtbaren Feldern und saftigen Weiden" im paradiesischen Süden erzählt haben. 300 000 Kämpfer, Kinder und Frauen waren auf der Suche nach Land, das eine solche Masse ernähren könnte. Im Jahre 113 vor Christus trafen römische Legionäre erstmals auf germanische Krieger. Nur Blitz und Donner retteten die Römer vor der Vernichtung durch die Germanen, denn die Germanen fürchteten allein Wodan, den Gott des Krieges und Gewitters. Im Jahre 101 vor Christus wurde der Stamm der Kimbern schließlich ausgelöscht. Man konnte die Kimbern in der Poebene besiegen - und auch die Teutonen in Südfrankreich. Trotz eines Sieges lebte die Furcht der Römer aber noch lange weiter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Slawen zwischen Elbe und Oder haben über Jahrhunderte ihre Unabhängigkeit und ihre heidnische Religion erfolgreich verteidigt. Sogar gegen das übermächtige Frankenreich konnten sie sich lange Zeit behaupten.

Die Slawen - Unsere geheimnisvollen Vorfahren

Report | 03.03.2019 | 23:10 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Stadt im späten Mittelalter

Die Stadt im späten Mittelalter - Frauen, Fortschritt, Vorurteile

Report | 05.03.2019 | 07:00 - 07:15 Uhr
3.33/500
Lesermeinung
3sat Die Saalburg.

Grenzwall gegen die Barbaren - Der Limes

Report | 10.03.2019 | 07:05 - 07:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr

Johann Lafer sprach bei Markus Lanz Klartext.

Johann Lafer gibt sein Sternerestaurant auf. Warum, das erklärte der Star-Koch nun mit offenen Worte…  Mehr

Ellen Norgaard (Rikke Lylloff) muss erkennen: Anwalt Lewe ist tot. Er hatte Beweise für Martinas Unschuld gesammelt.

Die Jugendliebe von Kommissar Holm Brendel sitzt im Knast. Doch sie ist unschuldig, davon ist der Po…  Mehr

Sie regieren das "Königreich des Verbrechens" (von links): Joshua (James Frecheville), Craig (Sullivan Stapleton), Janine (Jacki Weaver), Darren (Luke Ford), Baz (Joel Edgerton) und Andrew (Ben Mendelsohn).

In Melbourne zerfällt eine kriminelle Familie. Der australische Thriller "Königreich des Verbrechens…  Mehr

Die Avengers retten die Welt (von links): Black Widow (Scarlett Johansson), Thor (Chris Hemsworth), Captain America (Chris Evans), Hawkeye (Jeremy Renner), Iron Man (Robert Downey Jr.) und Hulk (Mark Ruffalo) kämpfen Seite an Seite.

Marvels Superhelden raufen sich in "The Avengers" zusammen, um die Welt zu retten. VOX zeigt die Com…  Mehr