Sucht auf Rezept - Wenn Medikamente abhängig machen

  • Tabletten Waage. Vergrößern
    Tabletten Waage.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Patientin; Biofeedback. Vergrößern
    Patientin; Biofeedback.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Maus im Käfig. Vergrößern
    Maus im Käfig.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Benzodiazepine. Vergrößern
    Benzodiazepine.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Trinkflaschen, Suchtforschung. Vergrößern
    Trinkflaschen, Suchtforschung.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Patientin Marion Ursinn. Vergrößern
    Patientin Marion Ursinn.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Prof. Peter Kirsch (rechts), Mitarbeiter Neurofeedback, Mannheim. Vergrößern
    Prof. Peter Kirsch (rechts), Mitarbeiter Neurofeedback, Mannheim.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Neurofeedback Mannheim. Vergrößern
    Neurofeedback Mannheim.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Suchtforschung; Maus trinkt Alkohol. Vergrößern
    Suchtforschung; Maus trinkt Alkohol.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Maus mit Kokain-Kanüle. Vergrößern
    Maus mit Kokain-Kanüle.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Tablettenverteilung. Vergrößern
    Tablettenverteilung.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
  • Maus mit Kokain-Kanüle. Vergrößern
    Maus mit Kokain-Kanüle.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Langbein & Partner M
Report, Dokumentation
Sucht auf Rezept - Wenn Medikamente abhängig machen

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2017
3sat
Mi., 22.08.
21:05 - 22:00


Nur fünf Tropfen Valium nimmt Doris Grötzer anfangs, nur zum Einschlafen braucht sie das Medikament. Doch aus fünf Tropfen werden bald mehr, schließlich sind es 150 Tropfen täglich. Der Film zeichnet den Lebensweg von Menschen nach, die von sich und anderen unbemerkt in eine Tablettensucht geraten. Er zeigt außerdem anhand zweier Betroffener, wie Sucht entsteht, wo es Unterstützung für die Entwöhnung gibt und wie ein Leben danach gelingen kann. Bei Wolfgang Ebser tritt im Alter von 35 Jahren plötzlich eine Muskelerkrankung auf. Sein Arzt verschreibt ihm Xanor, ein muskelentspannendes Arzneimittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Damit bleibt Wolfgang Ebser arbeitsfähig, aber nur, wenn er die Dosis stetig erhöht. Nach 13 Jahren nimmt er schließlich ein Zwanzigfaches der verordneten Menge. Es wundert ihn selbst, dass der hohe Konsum seiner Hausärztin nicht auffällt. Denn Benzodiazepine machen schon nach wenigen Wochen abhängig, der Entzug zählt zu den schwersten überhaupt. Die Schicksale der beiden sind typisch für eine Sucht, die fernab der Drogenszene entsteht, von der schätzungsweise 150 000 Menschen in Österreich und 1,5 Millionen in Deutschland betroffen sind, Frauen häufiger als Männer, Ältere öfter als Jüngere. Und die eines kennzeichnet: Sie wird zu 90 Prozent von Ärzten verursacht. Das weiß Michael Musalek, der ärztliche Leiter des Anton-Proksch-Instituts in Wien, einer der größten Suchtkliniken Europas. Missbrauchs- und Abhängigkeitspotenzial haben Schmerzmittel genauso wie Schlaf- und Beruhigungsmedikamente, allesamt Arzneimittel mit hohen und immer noch steigenden Verschreibungs- und Verkaufszahlen. Sowohl Doris Grötzer als auch Wolfgang Ebser haben den Entzug geschafft und wissen heute wieder, was Lebensqualität bedeutet. Doch nicht allen gelingt dieser schwere Weg.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

MDR vor Ort - ... vom Kartoffelfest im Vogtland

Report | 23.09.2018 | 02:00 - 02:25 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 23.09.1998

Report | 23.09.2018 | 03:00 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Von Hessen ins gelobte Land

Von Hessen ins gelobte Land - Eine tierische Erfolgsgeschichte

Report | 23.09.2018 | 06:10 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr