Der ehemalige Feuerwehrmann Darren McCord (Jean-Claude Van Damme) konnte vor ein paar Jahren bei einem Brand ein kleines Mädchen nicht retten. Seit diesem Vorfall ist er traumatisiert und hat seinen Job gekündigt. Ohne das Wissen seiner Ex-Frau und seiner beiden Kinder, die ihn immer noch für einen Feuerwehrmann halten, arbeitet er als Hausmeister in der städtischen Arena. So gelangt er an zwei Tickets für das Finalspiel im Stanley Cup. Um sich trotz der schweren familiären Situation seinen Kindern Emily und Tyler wieder anzunähern, lädt er sie zu dem Spiel am selben Abend ein. Bei diesem bedeutenden Match ist auch Vizepräsident Daniel Bender als Ehrengast in der VIP-Lounge mit von der Partie. Das nutzt der korrupte FBI-Agent Joshua Foss aus. Mit seiner Bande dringt er in die VIP-Lounge ein und nimmt die Anwesenden als Geiseln. Er fordert, dass versteckte Millionen der US-Regierung auf diverse seiner Konten überwiesen werden - ansonsten werde eine Geisel nach der anderen sterben. Zeitgleich kommt es zu einem Streit zwischen Emily und Tyler, und das Mädchen läuft weinend davon. Dabei gerät es an einen Handlanger von Foss, der Emily auf der Stelle kidnappt und mit in die Lounge nimmt. McCord sieht gerade noch, wie seine Tochter weggezerrt wird. Vor dem Eisstadion hat sich die Crew von FBI-Agent Matthew Hallmark formiert, die allerdings keine Chance hat, ins Innere vorzudringen. Das Publikum ahnt nicht, in welcher Gefahr es schwebt. Nur Darren McCord ist vor Ort und hat als Einziger die Möglichkeit, Foss zu stoppen. Durch einen abgefangenen Anruf des Geiselnehmers erfährt er, dass das Stadion in die Luft gesprengt werden soll. So macht sich McCord auf die Suche nach den in der Arena angebrachten Sprengsätzen. Ein Entführer nach dem anderen stellt sich ihm dabei in den Weg, und es kommt zu blutigen Auseinandersetzungen. In der Arena tobt der Kampf zwischen den beiden Eishockey-Mannschaften, im Gebäude der zwischen Kidnappern und McCord. Die Verbrecher haben mittlerweile eine Geisel getötet, und McCord bleiben nur noch wenige Minuten, um das Stadion und seine geliebte Tochter zu retten. Da kommt es auf dem Spielfeld zum Ausgleich der Chicago Blackhawks gegen die Lokalmatadoren Pittsburgh Penguins. Und somit zum "Sudden Death", bei dem so lange weitergespielt wird, bis eine Mannschaft ein Tor schießt. Ein Aufschub, der über Leben und Tod von Tausenden von Menschen entscheidet.