Südamerika - So weit das Auge reicht

  • Landschaft zwischen den Städten Terra Nova und EstanciaZur ARTE-Sendung SĂĽdamerika - So weit das Auge reicht (5/5)  An der SĂĽdspitze Landschaft zwischen den Städten Terra Nova und Estancia © Electron Libre Productions/Alle Rechte vorbehalten Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Landschaft zwischen den Städten Terra Nova und EstanciaZur ARTE-Sendung SĂĽdamerika - So weit das Auge reicht (5/5) An der SĂĽdspitze Landschaft zwischen den Städten Terra Nova und Estancia © Electron Libre Productions/Alle Rechte vorbehalten Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Electron Libre Productions/Â Electron Libre Productions
  • Kap Hoorn, hier von der See aus gesehen, ist eine Landspitze auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos. Vergrößern
    Kap Hoorn, hier von der See aus gesehen, ist eine Landspitze auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos.
    Fotoquelle: © Electron Libre Productions/Kap Hoorn
  • Blick auf die Stadt Ushuaïa in der Inselwelt von Feuerland an der Südspitze Südamerikas Vergrößern
    Blick auf die Stadt Ushuaïa in der Inselwelt von Feuerland an der Südspitze Südamerikas
    Fotoquelle: © Electron Libre Productions
  • Blick auf Caleta María im Süden Feuerlands Vergrößern
    Blick auf Caleta María im Süden Feuerlands
    Fotoquelle: © Electron Libre Productions/Blick auf Caleta María im Süden Feuerlands
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Südamerika - So weit das Auge reicht

Infos
Originaltitel
Amérique du Sud, sur la route des extrêmes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 08.11.
17:40 - 18:30
Folge 5, An der Südspitze


In den südlichsten Gebieten der Erde, wo die Antarktis nicht mehr fern ist, wo unaufhörlich der Wind über die Weiten fegt und wo Kälte und Eis herrschen, würde man kein menschliches Leben vermuten - doch weit gefehlt! In dieser Folge, die von Patagonien nach Feuerland und schließlich zum legendären Kap Hoorn führt, begegnet Alfred de Montesquiou Menschen, die unter solchen extremen Bedingungen leben.Für Wale und andere Meeressäuger bieten die isolierten Gewässer sogar hervorragende Bedingungen, wie der Meeresbiologe Jonathan Poblete zeigt.Auf Feuerland geht es um die Frage, wie der Mensch zwischen Steppen und Wäldern die natürlichen Ressourcen sinnvoll nutzen kann - und muss. Der Viehzüchter Juan Ghisling erläutert, dass eine nachhaltige Nutzung des Landes nur mit einem tiefen Verständnis der Umgebung möglich ist. Gemeinsam mit dem Gaucho Wilfredo Castro Vega betrachtet Alfred de Montesquiou die raue Schönheit der Natur.Cristina Calderón ist die letzte Vertreterin der Yagan, einer Volksgruppe, die vor der Ankunft der Europäer als Wassernomaden auf den Inseln des Archipels lebte. Calderón ist der einzige Mensch, der noch die Sprache ihrer Vorfahren beherrscht. Die bewegenden Worte der alten Dame zeugen von einer Welt, die unvermeidlich vergehen wird.Über die stürmische See geht es schließlich zum sagenumwobenen Kap Hoorn. Die Fahrt zur windgepeitschten Felsspitze ist ein echtes Abenteuer. Trotz der Gefahren, für die Kap Hoorn steht, lebt dort der Leuchtturmwärter Adán Otaiza mit seiner Familie. Er berichtet über Einsamkeit, die Kraft der Naturgewalten und das einzigartige Gefühl, am Ende der Welt zu leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Outback Inferno - Feueralarm in Australien

Outback Inferno - Feueralarm in Australien - Feuertornado

Natur + Reisen | 19.11.2019 | 05:35 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR mareTV - Logo.

mareTV kompakt - SOS - Das Hospital zur See

Natur + Reisen | 19.11.2019 | 06:20 - 06:35 Uhr
4.67/506
Lesermeinung
arte Geheimnisse Asiens - Borneo
Borneos wilde Elefanten
Nasenaffen unterwegs

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Borneos wilde Elefanten

Natur + Reisen | 19.11.2019 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Während Kristin Becker live vor Ort von dem Anti-Funkloch-Treffen, gerät ihre Übertragung selbst in ein Funkloch.

Eine amüsante wie bezeichnende Panne bei der "Tagesschau": Als Kristin Becker über das Anti-Funkloch…  Mehr

Ferdinand Seebacher hat Bergblut in seinen Adern. "Meine Großmutter hat als Jugendliche die Familien-Hütte bewirtschaftet und ein Stück weit auch geprägt - die Silberkarhütte in der Ramsau."

Kerniger Muskelprotz, weiches Herz: Ferdinand Seebacher, der zur elften "Die Bergretter"-Staffel Mar…  Mehr

Jenny (r.) und Jessica haben vom Leben ihres Vaters auf Mallorca nur wenig mitbekommen und begeben sich nun auf eine Reise in die Vergangenheit.

Durch die VOX-Auswanderer-Doku "Goodbye Deutschland" wurde Jens Büchner bekannt, später machte er Ka…  Mehr

James Corden, Moderator der "The Late Late Show", äußerte sich nach der Schießerei in Santa Clarita über die Waffengesetze in den USA.

Moderator James Corden hat sich in seiner Talkshow "The Late Late Show" zu der Schießerei im kalifor…  Mehr