Ein Haus, drei Wohnungen und drei befreundete Paare, die ihre Beziehungen und Lebenskonzepte auf den Prüfstand stellen müssen. Nach 20 Jahren Ehe stehen Anne und Martin kurz vor der Trennung. Eva und Thomas sind frisch verliebt und wollen alles richtig machen. Die Beziehung von Saskia und Kai gerät in eine Krise, als sie wieder arbeiten geht und er sich um die gemeinsame Tochter kümmern soll. Anne hat ein Verhältnis mit ihrem Kollegen Wolf. Martin verschweigt, dass er seinen Job schon vor Monaten verloren hat und seitdem arbeitslos ist. Hat die Beziehung trotz aufkommender Existenzängste und einem wachsenden gegenseitigen Misstrauen noch eine Chance? Im selben Haus wohnen ihre Freunde Saskia und Kai. Als sich Saskia entschließt, wieder arbeiten zu gehen, muss sich ihr Mann neben seinem Job als Fernsehjournalist auch als Familienmanager einbringen. Während Saskia beruflich aufblüht und diesen Erfolg genießt, gerät er zunehmend unter Druck. Was soll nun aus seiner Karriere werden? Im Dachgeschoss wohnt Notärztin Eva, ebenfalls eine gute Freundin der beiden Paare. Sie und Thomas haben sich gerade kennengelernt. Als er bei ihr einzieht, muss sich ihre Beziehung bewähren, denn Thomas bringt nicht nur seine Umzugskartons, sondern auch seine Vergangenheit mit.