Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens 1918-1933

Report, Geschichte
Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens 1918-1933

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Spiegel Geschichte
So., 09.12.
22:35 - 23:25
Folge 2, Teil 2


Am schwierigsten erweisen sich für die Berliner Kriminalpolizei in den Zwanzigerjahren die Mordfälle, in denen Opfer und Täter nicht in einer Beziehung stehen und sich vorher auch nicht kannten. Kriminalrat Gennat entwickelt daher Verfahren, wie der Mörder anhand von Tatortarbeit und öffentlicher Fahndung doch noch ermittelt werden kann. Mit großem Erfolg. Viele seine Methoden sind bis heute weltweit Standard. Zwei Tresorknacker, die Brüder Erich und Franz Sass, führen die Berliner Kripo dagegen jahrelang an der Nase herum.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Holstentor und Salzspeicher in Lübeck, der heimlichen Hauptstadt des Hanseimperiums

Die Deutsche Hanse - Eine heimliche Supermacht

Report | 10.12.2018 | 13:25 - 14:05 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
3sat Projektleiter Dr. Martin Segschneider (vorne) vom Archäologischen Landesamt auf der Suche nach Kleinfunden. (Jörn Sievert im Hintergrund)

Kampf um die Ostsee - Das Wrack der Hedvig Sophia

Report | 10.12.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sir Francis Drake am Steuerrad der "Golden Hinde" seinem Flaggschiff

Freibeuter der Meere - Die Korsaren

Report | 10.12.2018 | 16:20 - 17:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr