Summer Pasture - Sommerweide

  • Locho, Hirte seit seinem siebenten Lebensjahr, will das Nomadenleben eigentlich fŸr nichts auf der Welt aufgeben Vergrößern
    Locho, Hirte seit seinem siebenten Lebensjahr, will das Nomadenleben eigentlich fŸr nichts auf der Welt aufgeben
    Fotoquelle: MDR
  • Yama sammelt Kuhfladen Vergrößern
    Yama sammelt Kuhfladen
    Fotoquelle: MDR
  • Yama zieht ins Herbstlager Vergrößern
    Yama zieht ins Herbstlager
    Fotoquelle: MDR
  • Yama und Lochos Tochter besitzt noch keinen Namen Vergrößern
    Yama und Lochos Tochter besitzt noch keinen Namen
    Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Summer Pasture - Sommerweide

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
arte
Sa., 27.10.
19:30 - 20:15
Ein Nomadenleben im Hochland von Tibet


Die Chinesen sprechen in fünf Superlativen von Dzachukha im Hochland von Tibet: Es sei der größte, höchstgelegene, kälteste, ärmste und abgelegenste Bezirk der Provinz Sichuan. In der Region leben noch zahlreiche Nomaden. Zu ihnen gehören auch die 27-jährige Yama und ihr 30 Jahre alter Ehemann Locho. Wie ihre Vorfahren ziehen sie mit den Yaks im Sommer auf Weiden, die sich in rund 4.500 Meter Höhe befinden. Hier finden die Rinder das beste Gras. Alles, was Yama und Locho zum Leben brauchen, erwirtschaften sie dank ihrer Tiere. Doch die modernen Zeiten machen auch vor dem Hochland Osttibets nicht halt. Viele Nomaden haben das traditionelle Wanderleben aufgegeben und sind sesshaft geworden. Locho, der seit seinem siebten Lebensjahr Hirte ist, will das Nomadenleben eigentlich gegen nichts in der Welt eintauschen. Doch wenn er an die Zukunft seiner fünf Monate alten Tochter denkt, scheint der Weg vorgezeichnet. Sobald sie ein Jahr älter ist, soll sie die Schule besuchen - in der Stadt. Einen ganzen Sommer über begleitet die Dokumentation die kleine Familie durch eine atemberaubende Landschaft. Aus nächster Nähe lassen die Aufnahmen den Zuschauer teilhaben am Nomadendasein von Yama, Locho und ihrer Tochter, die noch keinen Namen besitzt. Zu sehen sind ihre täglichen Mühen, Sorgen und Freuden. Dabei entstand das intime Porträt einer sehr besonderen Lebensweise, die es so vermutlich nicht mehr lange geben wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Iona Abbey, Insel Iona.

Mit dem Wind zu den Inseln der Hebriden - Nichts zwischen mir und dem Himmel

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 12:45 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Freche kleine Biester - Streifen-Backenhörnchen gehören zu den Bewohnern des Nationalparks.

Amerikas Naturwunder - Die Great Smoky Mountains

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 13:15 - 13:58 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
SWR Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 16:05 - 17:00 Uhr
5/503
Lesermeinung
News
Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr