Super-Hypochonder

Spielfilm, Komödie
Super-Hypochonder

Infos
Originaltitel
Supercondriaque
Produktionsland
Belgien / Frankreich
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 10. April 2014
Sky Comedy
So., 02.09.
07:55 - 09:45


Fotograf Romain arbeitet für eine medizinische Online-Enzyklopädie und ist bald selbst überzeugt, an allen nur denkbaren Krankheiten zu leiden. So ist er Dauergast in der Praxis von Dr. Dimitri Zvenka . Um seinen hypochondrischen Patienten schnellstens wieder los zu werden, heckt der Arzt den Plan aus, ihn mit einer Frau zu verkuppeln. Doch dummerweise verknallt sich Romain ausgerechnet in Zvenkas Schwester Anna . - Gutgelaunte Komödie um einen eingebildeten Kranken, von und mit dem "Willkommen bei den Sch'tis"-Star.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Super-Hypochonder" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Super-Hypochonder"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Daddy's Home - Ein Vater zu viel

Daddy's Home - Ein Vater zu viel

Spielfilm | 26.08.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
1.9/5010
Lesermeinung
MDR Familie verpflichtet

Familie verpflichtet

Spielfilm | 01.09.2018 | 00:15 - 01:40 Uhr
3/502
Lesermeinung
HR Der linksintellektuelle Regisseur Nanni (Nanni Moretti) mit seinem kleinen Sohn Pietro (Pietro Moretti).

Aprile

Spielfilm | 04.09.2018 | 00:00 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr