Superbauten der Geschichte: Kreml

  • Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen. Vergrößern
    Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
  • Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen.  Damit begründete er das Zarentum Russlands. Vergrößern
    Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen. Damit begründete er das Zarentum Russlands.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
  • Der Legende nach wurde der Architekt der Basilius-Kathedrale in Moskau (Darsteller unbekannt) auf Befehl des Zaren Iwan IV., auch "der Schreckliche" genannt, geblendet. Vergrößern
    Der Legende nach wurde der Architekt der Basilius-Kathedrale in Moskau (Darsteller unbekannt) auf Befehl des Zaren Iwan IV., auch "der Schreckliche" genannt, geblendet.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
  • Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen und begründete damit das Zarentum Russlands. Vergrößern
    Iwan IV. (Rostyslav Bome), auch "der Schreckliche" genannt, ließ sich im Kreml zum Zaren krönen und begründete damit das Zarentum Russlands.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
  • Stalin (Márton Nagy) hatte große Pläne zum Neubau Moskaus. Im Kreml und rund um den Roten Platz ließ der Kirchen und Klöster sprengen. Vergrößern
    Stalin (Márton Nagy) hatte große Pläne zum Neubau Moskaus. Im Kreml und rund um den Roten Platz ließ der Kirchen und Klöster sprengen.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
  • Iwan IV. (Rostyslav Bome) begründete das Zarentum Russlands und ließ sich im Kreml krönen. Vergrößern
    Iwan IV. (Rostyslav Bome) begründete das Zarentum Russlands und ließ sich im Kreml krönen.
    Fotoquelle: ZDF/Dominik Böhm
Report, Doku-Reihe
Superbauten der Geschichte: Kreml

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 29.08.
04:15 - 04:45


Er ist das Symbol russischer und sowjetischer Machtentfaltung. Kein anderes Bauwerk verkörpert Triumph und Tragödie Russlands mehr als der Moskauer Kreml. Hier entstanden und endeten Imperien: das Reich der Zaren, die rote Sowjetmacht, gefolgt vom neuen Russland. Auch wenn St. Petersburg lange die Rolle der Hauptstadt übernahm, bildete der Moskauer Kreml stets das historische Zentrum. Es war der Krönungsort der Zaren. Von hier aus sah Napoleon die Stadt brennen. Vor den Mauern paradierte die siegreiche Rote Armee nach der Niederlage Hitler-Deutschlands. Seit dem Untergang der Sowjetunion weht auf dem Großen Kremlpalast wieder die russische Fahne als Zeichen des Epochenwandels. Der zweite Teil der Dokumentationsreihe "Superbauten der Geschichte" spiegelt anhand von Schlüsselmomenten und -figuren, wie sich im Kreml immer wieder das Schicksal Russlands entschied. Der Film gibt Einblicke in eine faszinierende Historie leidenschaftlicher Beziehungen, Bündnisse, Intrigen und Kämpfe. Hinter den Mauern der Festung liegt nicht nur der Schlüssel zum Verständnis der wechselvollen Vergangenheit Russlands, hier erschließt sich auch das Wesen des riesigen Reiches. Historiker wie Catherine Merridale oder Orlando Figes ordnen die Geschichten und Legenden um den Kreml in historische Kontexte ein. Zeitzeugen wie Edmund Stoiber oder Gabriele Krone-Schmalz berichten von ihren Erlebnissen vor Ort. Der ehemalige Kreml-Koch Viktor Beljaev und die Kustodin Anastasija Pavlova gewähren persönliche Einblicke in ihren "Superbau" - und öffnen Türen, die ansonsten verschlossen bleiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die indische Tierfilmerin Rita Banerji

Beruf Tierfilmer - Rita Banerji in Indien

Report | 25.08.2018 | 02:55 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Totholz als zukünftiges Heim für Insekten: Baumstämme begrenzen die Blühflächen im PikoPark.

plan b - Das große Brummen - Ohne Insekten geht es nicht

Report | 25.08.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Über Treppen können die Besucher in jede Ecke des Gartens gelangen.

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan

Report | 02.09.2018 | 16:30 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr