Supermächte

  • Der Aufstieg Chinas zu einer wirtschaftlichen Weltmacht ist Thema der ersten Folge der ZDF-Dokureihe "Supermächte". Vergrößern
    Der Aufstieg Chinas zu einer wirtschaftlichen Weltmacht ist Thema der ersten Folge der ZDF-Dokureihe "Supermächte".
    Fotoquelle: ZDF/graphische Gestaltung: J
  • "Chinas starker Mann":  Staatschef Xi Jinping ist gleichzeitig Oberbefehlshaber der chinesischen Armee und Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas. Vergrößern
    "Chinas starker Mann": Staatschef Xi Jinping ist gleichzeitig Oberbefehlshaber der chinesischen Armee und Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas.
    Fotoquelle: ZDF/wong, andy
Report, Dokumentation
Supermächte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 19.01.
21:45 - 22:25
Angst vor China?


China ist die aufstrebende Großmacht des 21. Jahrhunderts. Wann wird das "Reich der Mitte" die USA überrunden, mit welchen Chancen und Risiken für die Welt, für Europa? Präsident und Parteichef Xi Jinping will China an die Weltspitze führen: nicht nur in Wirtschaft und Technologie, sondern auch politisch, kulturell und - bis zur Mitte des Jahrhunderts - auch militärisch. Was bedeutet das für die internationale Ordnung? Ist China bald die Nummer eins? Büßen die USA ihren führenden Rang ein? Welche Rolle spielt Russland? Die dreiteilige Doku-Reihe der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte nimmt die veränderte Konstellation der "Supermächte" in den Blick, zeigt aber auch die Wegmarken, die aus der Vergangenheit in die Gegenwart führen, fragt nach historischen Wurzeln der Großmacht-Politik heute. Napoleon soll gesagt haben: "China ist ein schlafender Löwe, lasst ihn schlafen! Wenn er aufwacht, erschüttert er die Welt." Das riesige Reich ist seit Jahrzehnten im Umbruch: ein atemberaubender Aufschwung, boomende Megastädte, Rekord-Investitionen und eine beachtliche Steigerung des Wohlstands. China ist Exportweltmeister, zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde, holt bei den Zukunftstechnologien rasant auf. Entwicklungsprojekte wie die "Neue Seidenstraße" verschaffen internationalen Einfluss und sichern Ressourcen. Doch wo liegen die Grenzen des Wachstums, und wer zahlt den Preis? Das westliche Demokratiemodell lehnt Peking ab, Opposition wird nach wie vor unterdrückt, staatliche Kontrollmacht mithilfe von elektronischer Überwachung erheblich ausgebaut. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer noch weit auseinander, die Umweltschäden sind in vielen Regionen verheerend. Historische Erinnerung soll den Aufschwung beflügeln. Viele Jahrhunderte war China eine kulturell und wirtschaftlich führende Großmacht. Im kolonialen Zeitalter wurde das Reich der Mitte vom Westen ausgebeutet und gedemütigt. Nun gilt der Blick in die Geschichte als Ansporn: an frühere ruhmreiche Zeiten anzuknüpfen und die westliche Welt zu übertrumpfen. Ob daraus ein Wettbewerb im Zeichen von Kooperation oder Konfrontation wird und welche Herausforderungen sich dabei vor allem für Europa ergeben, ist Thema kontroverser Debatten, die sich auch im Film über Chinas "Supermacht" spiegeln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ein Meisterwerk dravidischer Baukunst: der hinduistische Minakshi-Tempel in der Stadt Madurai im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu

Stätten des Glaubens - Indien - Der Minakshi-Tempel

Report | 21.01.2019 | 06:15 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Das automatische Gehirn

Das automatische Gehirn - Die Magie des Unbewussten

Report | 21.01.2019 | 06:45 - 07:15 Uhr (noch 27 Min.)
/500
Lesermeinung
NDR Logo

Lieb & Teuer

Report | 21.01.2019 | 06:50 - 07:20 Uhr
2.25/508
Lesermeinung
News
Timur Bartels, Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak (von links) zeigen bei SAT.1 ihre Eislaufkünste.

SAT.1 begibt sich aufs Glatteis und lässt die Promis zum Eistanz antreten. Wer kann Jury und Publiku…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr