Supertalent Mensch

Shi Yan Yao bei einer Übung für "Terra X: Supertalent Mensch". Der Shaolin-Mönch beherrscht das Zusammenspiel von Körper und Geist in Perfektion. Vergrößern
Shi Yan Yao bei einer Übung für "Terra X: Supertalent Mensch". Der Shaolin-Mönch beherrscht das Zusammenspiel von Körper und Geist in Perfektion.
Fotoquelle: ZDF/Valerie Schmidt
Report, Dokumentation
Supertalent Mensch

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
ZDFneo
Mi., 16.01.
05:00 - 05:40
Die Geistesgiganten


Sechs Menschen beweisen höchst außergewöhnliche Sinnes- und Geistesfähigkeiten. "Terra X" porträtiert diese "Supertalente" und fragt nach den Hintergründen. Regelmäßig balanciert Lukas Irmler über dem Abgrund. Shi Yan Yao trat mit fünf Jahren in das Shaolinkloster ein. Gert Mittring und Rüdiger Gamm sind so etwas wie menschliche Taschenrechner. Derek Paravicini ist ein Savant, Jan Becker dagegen ein menschlicher Lügendetektor. Welche wissenschaftlichen Erklärungen gibt es für die außerordentlichen Leistungen? Und was können wir alle tun, um unsere verborgenen Kräfte zu mobilisieren? Denn auch die Supertalente sind eigentlich ganz normale Menschen. Sie zeigen das erstaunliche Potenzial, das in uns allen steckt. Lukas Irmler balanciert in schwindelerregender Höhe auf der Slackline, einem schwankenden Seil. Er gehört zu den Besten der Welt. Doch wie überwindet er seine Höhenangst? Shi Yan Yao hat sein ganzes Leben der Meditation und der Kampfkunst gewidmet. Seine Körperbeherrschung scheint keine Grenzen zu kennen. Gert Mittring und Rüdiger Gamm lösen die kompliziertesten Rechenaufgaben in Rekordzeit ohne jedes Hilfsmittel. Derek Paravicini zeigt, wozu das menschliche Gehirn in der Lage ist: Musik ist seine Welt. Wenn er ein Lied nur einmal hört, spielt er es auf dem Klavier nach. 12 000 Musikstücke kann er auswendig. Der Umgang mit anderen Menschen dagegen bringt ihn an seine Grenzen. Emotionen und soziale Regeln sind dem Autisten fremd. Ganz anders Jan Becker: Er liest in seinen Mitmenschen wie in einem Buch. Wie macht er das - und kann er wirklich Gedanken lesen?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Mega Shippers - Die Profis vom Frachthafen

Mega Shippers - Die Profis vom Frachthafen - Episode 2(Episode 2)

Report | 17.01.2019 | 23:15 - 00:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR betrifft

Vergesslich oder schon dement? - Hoffnung auf Therapien gegen Demenz

Report | 18.01.2019 | 02:00 - 02:45 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 18.01.1999

Report | 18.01.2019 | 02:30 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr