Supertalent Mensch II

  • Wie lernt man eine Sprache in sieben Tagen? Michael und Matthew Youlden machen es vor - auf Sprachenmission auf der Mittelmeerinsel Malta. Vergrößern
    Wie lernt man eine Sprache in sieben Tagen? Michael und Matthew Youlden machen es vor - auf Sprachenmission auf der Mittelmeerinsel Malta.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Zwei Supertalente stehen sich gegenüber. Vincent Keymer (11) ist Deutschlands bester Jungschachspieler und wurde 2015 mit der Jugendmannschaft Europameister. Marc Lang ist Blindsimultanschach-Experte und hält den aktuellen Weltrekord. Vergrößern
    Zwei Supertalente stehen sich gegenüber. Vincent Keymer (11) ist Deutschlands bester Jungschachspieler und wurde 2015 mit der Jugendmannschaft Europameister. Marc Lang ist Blindsimultanschach-Experte und hält den aktuellen Weltrekord.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Pianist per Zufall. Derek Amato konnte nach einem Unfall plötzlich perfekt Klavierspielen. Er ist einer von weltweit zirka 30 Menschen, die durch eine Schädigung des Gehirns plötzlich außergewöhnliche Fähigkeiten erlangten. Vergrößern
    Pianist per Zufall. Derek Amato konnte nach einem Unfall plötzlich perfekt Klavierspielen. Er ist einer von weltweit zirka 30 Menschen, die durch eine Schädigung des Gehirns plötzlich außergewöhnliche Fähigkeiten erlangten.
    Fotoquelle: ZDF/Joachim Seck
  • Michael und Matthew Youlden sprechen über 20 Sprachen - die meisten davon fließend. Sie sind echte Sprachvirtuosen, die selbst vor exotischen Sprachen nicht zurückschrecken. Vergrößern
    Michael und Matthew Youlden sprechen über 20 Sprachen - die meisten davon fließend. Sie sind echte Sprachvirtuosen, die selbst vor exotischen Sprachen nicht zurückschrecken.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Über 30 Jahre hat der Zauberwürfel nun schon auf dem Buckel. Langweiliger ist das meist verkaufte Spielzeug der Welt aber nicht geworden. Ganz im Gegenteil. Die Zwillinge Sebastian und Philipp Weyer beherrschen den Rubik's Cube perfekt - beide sind Deutsche Meister im Speedcubing und drehen den Würfel in sechs Sekunden in die richtigen Farben. Vergrößern
    Über 30 Jahre hat der Zauberwürfel nun schon auf dem Buckel. Langweiliger ist das meist verkaufte Spielzeug der Welt aber nicht geworden. Ganz im Gegenteil. Die Zwillinge Sebastian und Philipp Weyer beherrschen den Rubik's Cube perfekt - beide sind Deutsche Meister im Speedcubing und drehen den Würfel in sechs Sekunden in die richtigen Farben.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Elisabeth Sulser entdeckt im Alter von 16 Jahren ihre besondere Gabe, als sie dem Klang der Regentropfen zuhört. Sie sieht die Töne in bunten Farben. Vergrößern
    Elisabeth Sulser entdeckt im Alter von 16 Jahren ihre besondere Gabe, als sie dem Klang der Regentropfen zuhört. Sie sieht die Töne in bunten Farben.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Klein gegen groß! Vincent Keymer ist erst elf Jahre alt, nimmt es aber schon mit alten Hasen wie Marc Lang (45) auf. Vergrößern
    Klein gegen groß! Vincent Keymer ist erst elf Jahre alt, nimmt es aber schon mit alten Hasen wie Marc Lang (45) auf.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Vincent Keymer ist Deutschlands größte Schachhoffnung. Der Elfjährige begann im Alter von fünf Jahren das Schachspiel. Mit neun Jahren schlug er den ersten Großmeister. Vergrößern
    Vincent Keymer ist Deutschlands größte Schachhoffnung. Der Elfjährige begann im Alter von fünf Jahren das Schachspiel. Mit neun Jahren schlug er den ersten Großmeister.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Gute Schachspieler wie Vincent Keymer und Marc Lang müssen die Figuren auf dem Schachbrett nicht einmal sehen, um sie auf die richtigen Felder zu ziehen. Sie können aus dem Gedächtnis heraus den Gegner matt setzen. Vergrößern
    Gute Schachspieler wie Vincent Keymer und Marc Lang müssen die Figuren auf dem Schachbrett nicht einmal sehen, um sie auf die richtigen Felder zu ziehen. Sie können aus dem Gedächtnis heraus den Gegner matt setzen.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Wie schnell können Finger den Würfel drehen? Im Labor der Technischen Universität München messen Sensoren die Fingerbewegungen. Vergrößern
    Wie schnell können Finger den Würfel drehen? Im Labor der Technischen Universität München messen Sensoren die Fingerbewegungen.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Elisabeth Sulser hat eine seltene Gabe. Sie sieht Töne in bunten Farben. Intervalle kann sie sogar schmecken. Die Schweizerin ist eine sogenannte Synästhetin und ist der weltweit einzig bekannte Fall mit dieser mehrfachen Wahrnehmung. Vergrößern
    Elisabeth Sulser hat eine seltene Gabe. Sie sieht Töne in bunten Farben. Intervalle kann sie sogar schmecken. Die Schweizerin ist eine sogenannte Synästhetin und ist der weltweit einzig bekannte Fall mit dieser mehrfachen Wahrnehmung.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
Report, Wissenschaft
Supertalent Mensch II

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFneo
Di., 23.10.
03:50 - 04:35
Die Superhirne


Das menschliche Gehirn kann verblüffende Anforderungen meistern. "Terra X" zeigt Menschen, die geistige Höchstleistungen bringen, und fragt, ob solche Talente in jedem schlummern. Sie sprechen weit über 20 Sprachen, lösen Zauberwürfel innerhalb von Sekunden, spielen Blindschach oder können nach einem Unfall plötzlich perfekt Klavier spielen. Die Supertalente zeigen, dass unser Gehirn zu viel mehr fähig ist, als wir heute erahnen. Die Zwillinge Michael und Matthew Youlden sind echte Multisprachler. Beide beherrschen mehr als 20 Sprachen, die meisten davon fließend. Darunter auch seltene Sprachen wie Kornisch, Katalanisch oder Papiamentu. Und lernen sie in atemberaubender Zeit. Sieben Tage brauchen sie, um in einer neuen Sprache im Alltag durchzukommen. "Terra X" schickt die Zwillinge auf Sprachreise und zeigt, wie jeder ganz einfach eine neue Sprache lernen kann. Sebastian und Philipp Weyer sind auch Zwillinge und halten gleich mehrere Rekorde. Ihre Spezialität ist der legendäre Zauberwürfel. Die Zwillinge brauchen kaum mehr als sechs Sekunden, um die bunten Farben des Rubik's Cube richtig zu ordnen. Doch welche Leistung steckt dahinter? Sind sie einfach nur Mathegenies oder ist es ein anderes Talent, das sie zu wahren Meistern in dieser Disziplin macht? Elisabeth Sulsers Leben ist ebenfalls sehr bunt. Wenn sie Töne hört, sieht sie Farben. Ein G ist blau, das C rot, ein D ist gelb. Gleichzeitig kann sie die Musik schmecken - salzig, sauer, süß und bitter. Die Schweizerin ist eine sogenannte Synästhetin und weltweit ein ganz besonderer Fall. Sie ist die einzig bekannte Person mit diesen Formen der Doppelwahrnehmung. Der Pianist Derek Amato sieht auch, was andere nicht wahrnehmen. Permanent kreisen in seinem Kopf schwarze und weiße Kästchen voll von verschiedenen Tönen und Instrumenten. Sie sagen ihm, was er auf dem Klavier spielen soll. Dabei hatte der Amerikaner mit Musik nie viel am Hut. Erst nach einem Unfall mit einer schweren Gehirnerschütterung konnte er plötzlich perfekt Klavier spielen. Vincent Keymer und Marc Lang sind Schachexperten der besonderen Sorte. Vincent Keymer ist erst elf Jahre alt, spielt aber schon Schach wie die Großen. Im Alter von fünf Jahren fegt er seine Eltern vom Brett, mit neun Jahren schlägt er zum ersten Mal einen ukrainischen Großmeister und mit zehn wird er mit der deutschen Jugendnationalmannschaft Europameister. Marc Lang hat gegen Vincent keine Chance, obwohl er 35 Jahre mehr Schacherfahrung auf dem Buckel hat. Führend ist er aber in einer ganz besonderen Form des Spiels: Blindsimultanschach. Das heißt: Er muss das Spielbrett gar nicht sehen, um den Gegner schachmatt zu setzen. Er spielt aus dem Gedächtnis heraus und am liebsten gegen mehrere Spieler.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Matthias Euba

Newton

Report | 19.10.2018 | 05:50 - 06:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
ZDF Immer wenn wir uns erinnern, fügen wir ein Bild unserer Vergangenheit neu zusammen. So kann es leicht passieren, dass sich entscheidende Fehler einschleichen und Personen, wie hier die Ex-Freundin, aus der Erinnerung gestrichen werden.

Leschs Kosmos - Fremdgesteuert - die Macht der Erinnerung

Report | 23.10.2018 | 23:00 - 23:30 Uhr
3.67/5018
Lesermeinung
WDR Quarks & Co

Quarks & Co - Projekt Schwangerschaft

Report | 27.10.2018 | 11:00 - 11:30 Uhr
3.42/5043
Lesermeinung
News
Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr