Täter - Opfer - Polizei

  • Uwe Madel Vergrößern
    Uwe Madel
    Fotoquelle: rbb Presse & Information / © rbb/Gundula Krause
  • Uwe Madel Vergrößern
    Uwe Madel
    Fotoquelle: rbb Presse & Information / © rbb/Gundula Krause
  • Uwe Madel Vergrößern
    Uwe Madel
    Fotoquelle: rbb Presse & Information / © rbb/Gundula Krause
  • Uwe Madel Vergrößern
    Uwe Madel
    Fotoquelle: rbb Presse & Information / © rbb/Gundula Krause
Info, Recht + Kriminalität
Täter - Opfer - Polizei

Infos
Originaltitel
Täter - Opfer - Polizei
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
RBB
So., 23.02.
19:00 - 19:27


Mordermittlungen - Im August 2018 wurde ein toter Junge in Ahrensfelde gefunden. Es handelte sich um den vermissten 13-jährigen Max R. aus Berlin-Marzahn. Anfangs deutete vieles auf einen Unfall hin. Nun haben Mordermittler den Fall übernommen und bitten um Hinweise. Brutaler Überfall - In Berlin ist am Bahnhof Friedrichstraße ein 62-jähriger Mann zusammengeschlagen worden. Drei Unbekannte prügelten auf ihn ein und flüchteten dann. Sie ließen ihr Opfer schwer verletzt zurück. Die Bundespolizei sucht nun die Täter und Zeugen. Sicherheitslücke bei Überwachungskameras - Als Schutz vor Einbrechern installieren viele private Überwachungskameras in Wohnungen. Ein Kriminaltechniker deckt nun große Sicherheitslücken bei diesen Kameras auf. Der Experte zeigt Täter-Opfer-Polizei, wie einfach Kriminelle auf solche Kameras zugreifen können und wie man sich davor schützen kann. Betrug beim Onlineverkauf - Ein Potsdamer hat im Internet ein Handy zum Verkauf angeboten. Ein angeblicher Käufer meldete sich und täuschte mit gefälschten Überweisungsbestätigungen vor, das Geld überwiesen zu haben.

Thema:

Heute: Mordermittlungen

Brutaler Überfall

Sicherheitslücke bei Überwachungskameras

Betrug beim Onlineverkauf



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Klinik am Südring

Klinik am Südring

Info | 25.02.2020 | 16:00 - 17:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Henriette Fee Grützner - Einfach genial
Henriette Fee Grützner moderiert das MDR-Magazin "Einfach genial" - immer dienstags um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.
© MDR/Hagen Wolf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Hagen Wolf" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463

Einfach genial - Das MDR-Erfindermagazin

Info | 26.02.2020 | 02:35 - 03:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDFinfo Eine Zweckfreundschaft: Drake gewinnt die Sympathie der Sklaven der Karibik.

Freibeuter der Meere - Sir Francis Drake

Info | 26.02.2020 | 07:45 - 08:28 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Tatverdächtige soll den Foto Mord nachstellen.

Eine erfolgreiche Geschäftsfrau wird an ihrem Geburtstag mit ihrem eigenen Sushimesser erstochen. Sc…  Mehr

Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood - eigentlich bekennender Republikaner - schlägt sich auf die Seite des Demokraten Michael Bloomberg.

Clint Eastwood war in Hollywood als Unterstützer von Donald Trump lange eine Art Exot. Nun hat der S…  Mehr

Die Auschwitz-Gedenkstätte krisitiert die Amazon-Serie "Hunters" mit Al Pacino (links) scharf.

In der Amazon-Serie "Hunters" versuchen fiktive Nazi-Jäger in den Siebzigern ein Viertes Reich zu ve…  Mehr

"Bei 20 Millionen Zuschauern hätte man eine Krisensitzung einberufen": Der 2018 verstorbene Dieter Thomas Heck schrieb mit seiner "Hitparade" im ZDF Fernseh- und Quotengeschichte.

Quote gut, alles gut? Ganz so simpel ist diese Rechnung mittlerweile nicht mehr. Eine TV-Doku beleuc…  Mehr

Mit ihrem Entdecker Stefan Raab hat Lena Meyer-Landrut privat nichts zu tun.

Als 18-Jährige wurde Lena Meyer-Landrut durch ihren Sieg beim ESC zum Star. Ihr Rückblick fällt zwie…  Mehr