Täterjagd

  • Am 13. Juli 2011 entdecken zwei  Segler einen Koffer, der im Hafen von Lorient schwimmt. Im Inneren finden sie die gefesselte Leiche eines Mannes. Sein Gesicht ist nicht zu erkennen. Vergrößern
    Am 13. Juli 2011 entdecken zwei Segler einen Koffer, der im Hafen von Lorient schwimmt. Im Inneren finden sie die gefesselte Leiche eines Mannes. Sein Gesicht ist nicht zu erkennen.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Letztendlich lässt sich die Identität des Opfers mithilfe eines Schlüssels klären, den er bei sich trug. Vergrößern
    Letztendlich lässt sich die Identität des Opfers mithilfe eines Schlüssels klären, den er bei sich trug.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Es bleibt die Frage, wer für den Tod des Opfers verantwortlich ist. Vergrößern
    Es bleibt die Frage, wer für den Tod des Opfers verantwortlich ist.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Nach einer Gesichtsrekonstruktion veröffentlichen die Ermittler ein Phantombild, ohne Ergebnis. Vergrößern
    Nach einer Gesichtsrekonstruktion veröffentlichen die Ermittler ein Phantombild, ohne Ergebnis.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
Report, Recht und Kriminalität
Täterjagd

Infos
Produktionsland
Frankreich
ZDFinfo
Mi., 31.10.
10:00 - 10:45
Der Fall Farid Ouzzane


Am 13. Juli 2011 entdecken zwei Segler einen Koffer, der im Hafen von Lorient schwimmt. Im Inneren finden sie die gefesselte Leiche eines Mannes. Das Gesicht ist nicht zu erkennen. Die Ermittler bemühen sich 18 Monate lang und ergreifen außergewöhnliche Maßnahmen, um ihn zu identifizieren. Nach einer Gesichtsrekonstruktion veröffentlichen sie ein Phantombild, ohne Ergebnis. Letztendlich lässt sich seine Identität mithilfe eines Schlüssels, den er bei sich trug, klären. Bleibt nur die Frage, wer für seinen Tod verantwortlich ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Polizei im Dauereinsatz - Die SAT.1 Reportage

Polizei im Dauereinsatz - Die SAT.1 Reportage

Report | 28.10.2018 | 07:05 - 08:05 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Rudi Cerne

Vorsicht, Falle!

Report | 03.11.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention.

Kriminalreport

Report | 05.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr