Täterjagd

  • Am 18. Juni 2011 winkt die 17-jährige Marie-Jeanne Meyer ihrer kleinen Schwester zu, bevor sie in Tournon im Département Ardèche zu ihrer täglichen Joggingrunde in den Bergen aufbricht. Sie wird nie mehr zurückkehren. Vergrößern
    Am 18. Juni 2011 winkt die 17-jährige Marie-Jeanne Meyer ihrer kleinen Schwester zu, bevor sie in Tournon im Département Ardèche zu ihrer täglichen Joggingrunde in den Bergen aufbricht. Sie wird nie mehr zurückkehren.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Drei Tage später wird ihre verstümmelte Leiche in einer frisch ausgehobenen Grube in der Nähe des Teufelsplatzes, eines angeblich verfluchten Ortes, gefunden. Vergrößern
    Drei Tage später wird ihre verstümmelte Leiche in einer frisch ausgehobenen Grube in der Nähe des Teufelsplatzes, eines angeblich verfluchten Ortes, gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Am 18. Juni 2011 winkt Marie-Jeanne Meyer ihrer kleinen Schwester zu, bevor sie in Tournon im Département Ardèche zu ihrer täglichen Joggingrunde in den Bergen aufbricht. Sie wird nie mehr zurückkehren. Vergrößern
    Am 18. Juni 2011 winkt Marie-Jeanne Meyer ihrer kleinen Schwester zu, bevor sie in Tournon im Département Ardèche zu ihrer täglichen Joggingrunde in den Bergen aufbricht. Sie wird nie mehr zurückkehren.
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
  • Der Tatort trägt Spuren eines mystischen Rituals. War es ein Fetischmord? Vergrößern
    Der Tatort trägt Spuren eines mystischen Rituals. War es ein Fetischmord?
    Fotoquelle: ZDF/PHARE OUEST PRODUCTIONS
Report, Recht und Kriminalität
Täterjagd

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mo., 17.12.
09:30 - 10:15
Der Fall Marie-Jeanne Meyer


Am 18. Juni 2011 winkt Marie-Jeanne Meyer ihrer kleinen Schwester zu, bevor sie in Tournon im Département Ardèche zu ihrer täglichen Joggingrunde in den Bergen aufbricht. Sie wird nie mehr zurückkehren. Drei Tage später wird ihre verstümmelte Leiche in einer frisch ausgehobenen Grube in der Nähe des Teufelsplatzes, eines angeblich verfluchten Ortes, gefunden. Darüber hinaus trägt der Tatort Spuren eines mystischen Rituals. Den Ermittlern stellen sich nach dem Leichenfund folgende Fragen: War es ein Ritualmord? War es Rache?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Kripo live - Logo

Kripo live

Report | 16.12.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
2.11/509
Lesermeinung
ARD ie erste Ausgabe mit Moderatorin Judith Rakers ist am Montag, 27. August 2018, um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen. - Judith Rakers moderiert die Sendung "Kriminalreport" im Ersten.

Kriminalreport

Report | 17.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
3sat Bernhard W. wurde durch 814 Tage Untersuchungs- und Sicherheitshaft schwer traumatisiert.

Reporter Crime - Unschuldsvermutung

Report | 19.12.2018 | 00:35 - 01:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr

Barbara Schöneberger lebt voll im Hier und Jetzt, wie sie im Interview erklärt: "Ich bin nicht nach hinten gewandt und denke nie weiter als eine Woche voraus."

Fernsehsendungen, Gala-Moderationen, eigene Musik, eigene Zeitschrift, ein Radiosender, dazu die Fam…  Mehr

Albtraum Kreuzfahrtschiff? Immer wieder verschwinden Menschen von Bord der Ozeanriesen.

Jedes Jahr verschwinden fast zwei Dutzend Menschen von Kreuzfahrtschiffen, behauptete der RTL-Thrill…  Mehr

Harald Schmidt bezieht im n-tv-Jahresrückblick ganz klar Stellung zur Causa Özil.

Sie tun's wieder: Entertainer Harald Schmidt und Linken-Politiker Gregor Gysi laden ein zum Jahresrü…  Mehr