3. April 2003. Die 48-jährige Mutter Chantal Ternik wird erhängt in ihrer Villa in Sanary-sur-Mer im Département Var entdeckt. Doch war es wirklich Selbstmord? Die Polizei legt den Fall schnell zu den Akten. Chantal Terniks Vater und ihr Bruder glauben jedoch nicht an die Selbstmord-Theorie. Dank ihrer Beharrlichkeit und der Arbeit der Experten werden Hinweise entdeckt, die auf ein ganz anderes Szenario hindeuten.