Tango Libre

  • Alice (Anne Paulicevich) besucht ihren Ehemann Fernand (Sergi López) im Gefängnis. Vergrößern
    Alice (Anne Paulicevich) besucht ihren Ehemann Fernand (Sergi López) im Gefängnis.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • JC (Francois Damiens) besucht Alice (Anne Paulicevich) zu Hause. Vergrößern
    JC (Francois Damiens) besucht Alice (Anne Paulicevich) zu Hause.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Portrait von Regisseur Frédéric Fonteyne hinter der Glasscheibe des Besucherraums. Vergrößern
    Portrait von Regisseur Frédéric Fonteyne hinter der Glasscheibe des Besucherraums.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gefängniswärter JC (Francois Damiens) passt auf Häftling Dominic (Jan Hammenecker, links) auf. Vergrößern
    Gefängniswärter JC (Francois Damiens) passt auf Häftling Dominic (Jan Hammenecker, links) auf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Alices Sohn Antonio (Zacharie Chasseriaud) hat herausgefunden, wer wirklich sein Vater ist. Vergrößern
    Alices Sohn Antonio (Zacharie Chasseriaud) hat herausgefunden, wer wirklich sein Vater ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Alice (Anne Paulicevich) tanzt mit Gefängniswärter JC (Francois Damiens) Tango. Vergrößern
    Alice (Anne Paulicevich) tanzt mit Gefängniswärter JC (Francois Damiens) Tango.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Alice (Anne Paulicevich) tanzt zu Hause mit ihrem Sohn (Zacharie Chasseriaud). Vergrößern
    Alice (Anne Paulicevich) tanzt zu Hause mit ihrem Sohn (Zacharie Chasseriaud).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • JC (Francois Damiens) beobachtet die Häftlinge. Vergrößern
    JC (Francois Damiens) beobachtet die Häftlinge.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gefängniswärter JC (Francois Damiens) kontrolliert die Zellen seiner Häftlinge. Vergrößern
    Gefängniswärter JC (Francois Damiens) kontrolliert die Zellen seiner Häftlinge.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Häftling Dominic (Jan Hammenecker) sehnt sich nach Freiheit. Vergrößern
    Häftling Dominic (Jan Hammenecker) sehnt sich nach Freiheit.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Im Gefängnis lernen die Insassen von einem argentinischen Mithäftling (Mariano "Chicho" Frumboli) Tangotanzen. Vergrößern
    Im Gefängnis lernen die Insassen von einem argentinischen Mithäftling (Mariano "Chicho" Frumboli) Tangotanzen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Fernand (Sergi Lopéz, links) und Dominic (Jan Hammenecker) tanzen zusammen Tango. Vergrößern
    Fernand (Sergi Lopéz, links) und Dominic (Jan Hammenecker) tanzen zusammen Tango.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Drama
Tango Libre

Infos
Originaltitel
Tango libre
Produktionsland
Belgien / Frankreich / Luxemburg
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 13. Juni 2013
DVD-Start
Do., 31. Oktober 2013
BR
Do., 06.06.
00:30 - 02:00


Jean-Christophe, auch bekannt als "JC", arbeitet als Gefängniswärter und ist ein eher unauffälliger Kopfmensch. Die einzige "Spinnerei", die sich der notorisch schüchterne Jean-Christophe leistet, ist ein wöchentlich stattfindender Tangokurs. Hier trifft er eines Tages auf Alice. Die beiden tanzen miteinander, und erstmals versteht der spröde Beamte, worum es beim Tango wirklich geht: der Sprache des Körpers Ausdruck zu geben. Die Sprache verschlägt es ihm dann, als er Alice bereits am nächsten Tag in den Besuchsräumen des Gefängnisses wiedertrifft, wo sie auf ein Gespräch mit zwei Insassen wartet: Der eine ist ihr Ehemann Fernand, der andere ihr Geliebter Dominic. Auch Jean-Christophe fühlt sich von Alice angezogen und beginnt schließlich eine Beziehung mit ihr. Die Affäre mündet darin, dass der Beamte schließlich alle Prinzipien über Bord wirft, die bisher sein Leben bestimmten.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Tango libre" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Tango libre"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hans (Levin Liam) kümmert sich um den kleinen Paul (Til-Niklas Theinert), als wäre er sein eigener Bruder.

Wolfskinder

Spielfilm | 03.06.2019 | 13:50 - 15:20 Uhr
Prisma-Redaktion
4.29/507
Lesermeinung
arte Die Schwestern Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius, re.) und Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung, li.) verlieben sich beide in den jungen Dichter - und er sich in die beiden Schwestern.

Die geliebten Schwestern

Spielfilm | 05.06.2019 | 00:25 - 03:10 Uhr
4/508
Lesermeinung
3sat Der thailändische Restaurantbesitzer Wit (Pornwut Sarasin) macht an der Hotelbar die Bekanntschaft einer verführerischen 18-Jährigen namens Ploy (Apinya Sakuljaroensuk).

Ploy - Die Unbekannte im Hotel

Spielfilm | 06.06.2019 | 23:40 - 01:20 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
News
Für die Sonderausgabe zur besten Sendezeit hat sich Horst Lichter prominente Unterstützung geholt: ChrisTine Urspruch, bekannt aus dem "Tatort" aus Münster, versucht sich als Verkäuferin.

Horst Lichter darf im ZDF wieder einmal zur besten Sendezeit Trödel und alte Schätze an den Mann ode…  Mehr

Maureen (Kristen Stewart) probiert im Auftrag ihrer Chefin Luxus-Mode an.

Kristen Stewart kauft in "Personal Shopper" Luxusklamotten für reiche Kunden und beschwört als Mediu…  Mehr

Julius (Heiner Lauterbach, rechts) möchte in die Wohngemeinschaft von Stefan (Uwe Ochsenknecht) ziehen. "Sie passen doch viel besser in eine Dachterrassenwohnung", meint Stefan.

1984 veröffentlichte Herbert Grönemeyer seinen Megahit "Männer", ein Jahr später feierte Doris Dörri…  Mehr

Sonja Zietlow blickt zurück auf die besten Geschichten ihrer Rankingshow "Die 25".

In einem Best-of zeigt Sonja Zietlow die Höhepunkte aus zehn Jahren "Die 25" und sucht nach der Stor…  Mehr

Überzeugen einmal mehr in historischen Rollen: Anna Maria Mühe (links) als Irma Lankwitz und Iris Berben als Elisabeth Selbert.

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt." – Für die Aufnahme dieses Satzes ins Grundgesetz kämpft 1…  Mehr