Manu, ein gut ausgebildeter Doktor der Medizin, kommt nach jahrelangem Auslandsaufenthalt nach Indien zurück, um zu heiraten. Seine Eltern haben mit den befreundeten Eltern der jungen und hübschen Manu vereinbart, dass sie ihre Kinder zwecks Heirat einander vorstellen wollen. Tanu schläft gerade, als Manu sie das erste Mal erblickt - die schlafende Schöne reicht ihm aus, um ja zu sagen. Erfreut arrangieren die Eltern eine gemeinsame Pilgerreise, um die Geister der Ahnen beider Familien um Schutz für das Brautpaar zu bitten. Auf der Reise gesteht Tanu ihrem Versprochenen, dass sie ihn weder liebt, noch attraktiv findet. Traurig und notgedrungen wird die Hochzeit wieder abgeblasen. Der Kleinkriminelle Raja hingegen schafft es ganz schnell, Tanus Herz zu gewinnen. Doch Manu gibt nicht auf. "Genau die richtige Dosis an Humor, Drama und Romantik", urteilte das vielbeachtete Magazin Bollywood Hungama.