Tasmanien - Eine Insel steht Kopf

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Tasmanien - Eine Insel steht Kopf

Infos
Online verfügbar von 13/08 bis 20/08
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 13.08.
18:35 - 19:20


Tasmanien hat sich vor Jahrtausenden vom australischen Kontinent abgespalten und ist heute das letzte Stück Land vor dem nächstfolgenden Kontinent, der Antarktis. Auch wenn Australien der direkte Nachbar der Insel ist, haben die Abtrennung und das kühlere Klima aus Tasmanien einen unvergleichlichen Rückzugsort für exotische Tiere und Pflanzen geschaffen, die teils nur in Tasmanien heimisch sind: Weiße Kängurus, tagaktive Wombats, der riesige Tasmanische Süßwasserkrebs, der ameisenfressende Schnabeligel, winzige leuchtende Pilzmückenlarven, der Tüpfelbeutelmarder und natürlich die emblematischen Schnabeltiere und Tasmanischen Teufel tummeln sich in den üppigen Regenwäldern, schneebedeckten Bergen und kristallklaren Gewässern der Insel. Die Tasmanischen Teufel gehören zu den Beuteltieren, sie ernähren sich von Aas, das sie über einen Kilometer riechen können. Tasmaniens Schnabeltiere sind riesig: bis zu dreimal so schwer wie ihre Verwandten auf dem Festland. Ohne Angst vor Raubtieren haben zu müssen, watscheln sie nur auf dem Eiland tagsüber sichtbar zwischen den Flüssen hin und her. Unter Wasser ist das Schnabeltier blind, aber die Elektrorezeptoren seines Schnabels ermöglichen es ihm, die Muskelzuckungen seiner Beutetiere zu erspüren. Die Jahreszeiten sind auf der Insel spürbar stärker ausgeprägt, sie geben den Ton an. Im Winter müssen viele Tiere in verschneiten Landschaften ums Überleben kämpfen. Der nächstliegende Kontinent in Richtung Süden ist die Antarktis. Gegen Ende des Winters, in der Abenddämmerung entern Neuankömmlinge die Küsten, um zu brüten: Zwergpinguine, die kleinsten Pinguine der Welt. Die Filmemacher haben die tasmanischen Inselbewohner beobachtet und spektakuläre Einzelheiten über ihr Verhalten herausgefunden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Auf der Dominsel in Breslau; links der Dom.

Breslau und das Tal der Schlösser

Natur+Reisen | 17.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 04:10 - 04:15 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
MDR Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 04:50 - 05:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr