Tasmanien - Insel am Ende der Welt

  • Australisches Riesenkänguruh auf Maria Island Vergrößern
    Australisches Riesenkänguruh auf Maria Island
    Fotoquelle: ZDF/ORF/AV Dokumenta
  • Rodungsarbeiten in Tasmanien Vergrößern
    Rodungsarbeiten in Tasmanien
    Fotoquelle: ZDF/ORF/AV Dokumenta
  • Im Wald lebender Flusskrebs. Vergrößern
    Im Wald lebender Flusskrebs.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/AV Dokumenta
  • Südliche Seebären bei Friars Rock im Südteil Tasmaniens. Vergrößern
    Südliche Seebären bei Friars Rock im Südteil Tasmaniens.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/AV Dokumenta
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Tasmanien - Insel am Ende der Welt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2007
3sat
Di., 12.02.
15:30 - 16:15


Die Insel Tasmanien, südlich von Australien gelegen, bietet eine Vielzahl von Landschaftsformen, in denen sich die ungewöhnlichsten Tier- und Pflanzenarten wohlfühlen. Der Kärntner Gustav Weindorfer schuf zu Beginn des 20. Jahrhunderts den ersten Naturpark Tasmaniens. Dafür wird er noch immer als Held verehrt. Aber auch heute gibt es viele Menschen, die ihr Leben der Erhaltung der einmaligen Natur Tasmaniens gewidmet haben. An der Nordwestküste etwa lebt Geoff King, ein Tasmanier der fünften Generation. Er hat die Schafzucht aufgegeben, um sich einer faszinierenden Kreatur widmen zu können: dem Tasmanischen Teufel. Auf seiner Farm stehen die Tiere unter absolutem Schutz. Auf dem benachbarten australischen Festland sind die Tasmanischen Teufel schon lange verschwunden, doch hier auf Geoff Kings Familienfarm haben sie eine neue Heimat gefunden. Am Rande der großen Wildnis im Südwesten hat Ray Green ein Schutzgebiet für Tasmaniens bedrohte Wildtiere eingerichtet. Hier kümmert er sich vorwiegend um kranke und verletzte Tiere wie Wombats oder Tüpfelbeutelmarder. Seiner Station mitten in der Wildnis gab Ray Green den Namen "Something Wild". Sie ist nicht nur eine Auffangstation für kranke und verletzte Tiere: Mitten im Schutzgebiet, im Fluss Tyenna, lebt eine Familie wilder Schnabeltiere, die Ray Greens ganzer Stolz sind. In den mächtigen Eukalyptuswäldern im Nordosten ist der Buschmann Craig Willis zu Hause. Ob weißer Eukalyptus, Riesen- oder Königseukalyptus, der Wildhüter weiß genau, wo die Riesen dieser Baumarten stehen. Und an der Südostküste führt die Biologin Tonia Cochran ein Unternehmen, das sich auf sanften Tourismus spezialisiert hat. Die Biologin führt Naturliebhaber zu den seltensten Tieren Tasmaniens und an Plätze, die einiges über die erdgeschichtliche Entwicklung des Landes erzählen: Touren, die in die Vergangenheit des Kontinents führen - bis hin zu den seltenen Überresten des Urkontinents Gondwana.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Früher ein Kloster, heute Sinnbild der "idealen Stadt": La Scarzuola. Vom Mailänder Architekten Tomaso Buzzi nach seinen Träumen und Vorstellungen umgebaut.

Europas legendäre Straßen - Via Cassia in Italien

Natur+Reisen | 22.02.2019 | 15:55 - 16:50 Uhr
5/503
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 23.02.2019 | 05:20 - 05:30 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
BR Kanzelwand.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 23.02.2019 | 07:45 - 08:45 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
News
In Deutschland sind "Konversionstherapien" erlaubt. Das könnte sich allerdings bald ändern.

Weil seine Eltern sich nicht mit seiner Homosexualität abfinden wollen, muss Jared in "Der verlorene…  Mehr

Ist ihr Mann noch am Leben? In der neuen Amazon-Serie "The Widow" spielt Kate Beckinsale eine Frau, deren Mann bei einem Flugzeugabsturz im Kongo ums Leben gekommen zu sein scheint. Drei Jahre nach dem Unfall findet die Witwe ein Lebenszeichen des Totgeglaubten.

Die neue Amazon-Serie "The Widow" bietet Kate Beckinsale eine große Bühne. Der Plot um eine Witwe, d…  Mehr

Es werden noch Tipps angenommen: Als was kommt der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (52, CSU) diesmal zur "Fastnacht in Franken"? Geht er als Merkel, als Trump, als Seehofer, Strauß - oder hat er eine ganz andere Idee für die Kultveranstaltung in Veitshöchheim? Oder verkleidet er sich etwa gar nicht mehr, weil es sich für einen Ministerpräsidenten nicht ziemt?

Die Franken in Veitshöchheim feiern Fastnacht und jeder wartet gespannt auf das Kostüm, in dem Marku…  Mehr

Michael Schulte belegte 2018 in Lissabon völlig unerwartet den vierten Platz beim "ESC". Gelingt ein solcher Coup in diesem Jahr erneut?

Beim ESC 2018 schaffte es Michael Schulte auf Platz vier. Nun wird beim Vorentscheid "Unser Lied für…  Mehr

"Wir fahren nach Bosnien", eröffnet Tochter Camille (Anna Ferzetti) ihrem demenzkranken Vater Edoardo (Luigi Diberti). Die Reise in dem alten Camper führt zurück in die Vergangenheit.

Wer ist diese andere Camille, von der Camilles demenzkranker Vater immer spricht? Um das herauszufin…  Mehr