Tatort

  • Nasir al Yasaf, der fünfte Sohn des Emir von Kumar, führt in München ein glamouröses Leben. Geschützt durch seinen Diplomatenstatus nimmt sich der junge Mann alle Freiheiten: schnelle Autos, ausschweifende Partys, Drogen. Und die Polizei sieht tatenlos zu. Als Nasirs teurer Sportwagen in Missachtung jeder roten Ampel einmal wieder durch München rast und nur durch eine Polizeisperre aufgehalten werden kann, wird auf dem Beifahrersitz die Leiche seines Freundes Karim gefunden. Batic und Leitmayr sollen den Mord an Karim aufklären, aber für ihre Ermittlungen sind ihnen die Hände gebunden. Nasir (Yasin el Harrouk). Vergrößern
    Nasir al Yasaf, der fünfte Sohn des Emir von Kumar, führt in München ein glamouröses Leben. Geschützt durch seinen Diplomatenstatus nimmt sich der junge Mann alle Freiheiten: schnelle Autos, ausschweifende Partys, Drogen. Und die Polizei sieht tatenlos zu. Als Nasirs teurer Sportwagen in Missachtung jeder roten Ampel einmal wieder durch München rast und nur durch eine Polizeisperre aufgehalten werden kann, wird auf dem Beifahrersitz die Leiche seines Freundes Karim gefunden. Batic und Leitmayr sollen den Mord an Karim aufklären, aber für ihre Ermittlungen sind ihnen die Hände gebunden. Nasir (Yasin el Harrouk).
    Fotoquelle: WDR/BR/Heike Ulrich/Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion GmbH
  • Tatort - Logo Vergrößern
    Tatort - Logo
    Fotoquelle: WDR
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
WDR
Do., 15.02.
20:15 - 21:45
Der Wüstensohn


Nasir al Yasaf, der fünfte Sohn des Emir von Kumar, führt in München ein glamouröses Leben. Geschützt durch seinen Diplomatenstatus nimmt sich der junge Mann alle Freiheiten: schnelle Autos, ausschweifende Partys, Drogen. Und die Polizei sieht tatenlos zu. Als Nasirs teurer Sportwagen in Missachtung jeder roten Ampel einmal wieder durch München rast und nur durch eine Polizeisperre aufgehalten werden kann, wird auf dem Beifahrersitz die Leiche seines Freundes Karim gefunden. Batic und Leitmayr sollen den Mord an Karim aufklären, aber für ihre Ermittlungen sind ihnen die Hände gebunden. Sie dürfen nichts. Nicht einmal Nasir als Hauptverdächtigen befragen, wenn der nicht will. Geschweige denn den Wagen polizeilich untersuchen. Als Diplomatenfahrzeug ist der Auffindeort der Leiche exterritoriales Gebiet. Batic tobt, Leitmayr mahnt zu "diplomatischem" Vorgehen. Doch zu ihrem Erstaunen kooperiert der Sohn des Emir. Gemeinsam mit dem Generalkonsul von Kumar, Abdel Saleh, bringt er sie zu dem Ort, an dem Karim erschossen wurde und er angeblich die Leiche seines Freundes ins Auto lud, um ihn so schnell es geht ins Krankenhaus zu fahren. Erschossen wurde Karim vor dem Haus, in dem die Studentin Michaela Scheffner lebt. Sie hatte eine heimliche Liebesbeziehung mit Karim und weiß offenbar mehr, als sie verrät. Auch die Rolle von Generalkonsul Saleh bleibt undurchsichtig. Ist er wirklich daran interessiert, den deutschen Behörden bei der Lösung des Falls behilflich zu sein? Oder verfolgt er eigene Interessen? Als sich die Hinweise verdichten, der Tod des jungen Arabers könnte im Zusammenhang mit illegalen Geschäften stehen, bekommt der Fall eine neue Dimension. Die Spur führt ins Bayerische Wirtschaftsministerium zu Staatssekretär Baum, einem Hitzkopf, der auf Karrierechancen hofft. Batic und Leitmayr geraten ins Feuer zwischen Politik, Justiz und Wirtschaft. Als der Chauffeur des Prinzen die Tat gesteht, in der es angeblich um Drogen und Schulden ging, scheint der Fall gelöst, zumindest für Oberstaatsanwalt Kysela. Doch Batic und Leitmayr glauben nicht daran. Sie halten den Chauffeur für ein Bauernopfer und kämpfen hartnäckig darum, die wahren Schuldigen ans Licht zu bringen.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Judith Reiter (Sabine Bach), Dr. Claus Reiter (Gerd Anthoff).

TV-Tipps Unter Verdacht - Die Guten und die Bösen

Serie | 24.02.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.9/5041
Lesermeinung
HR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer, li.) löst zusammen mit Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix) einen schwierigen Fall.

Pfarrer Braun - Im Namen von Rose

Serie | 24.02.2018 | 21:40 - 23:10 Uhr
3.18/5056
Lesermeinung
ARD Welches Geheimnis verbirgt Dupins Zimmernachbarin Alizée (Katharina Heyer)?

TV-Tipps Kommissar Dupin - Bretonisches Leuchten

Serie | 01.03.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.7/5033
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr