Tatort

  • Lene (Anja Schneider) und Klaus (Simon Zagermann) haben die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) am verschlossenen Eingangstor zum "Freiland"-Gelände abgewiesen. Die beiden sind schockiert über die Nachricht von Florian Bergs Tod - schließlich war er einer von ihnen. Vergrößern
    Lene (Anja Schneider) und Klaus (Simon Zagermann) haben die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) am verschlossenen Eingangstor zum "Freiland"-Gelände abgewiesen. Die beiden sind schockiert über die Nachricht von Florian Bergs Tod - schließlich war er einer von ihnen.
    Fotoquelle: BR/Claussen+Putz Filmproduktion
  • Von links: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec), Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) und Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) erfahren bei den Ermittlungen in der Wohnung von Florian Berg, dass er von den Freiländern bedroht wurde. Vergrößern
    Von links: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec), Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) und Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) erfahren bei den Ermittlungen in der Wohnung von Florian Berg, dass er von den Freiländern bedroht wurde.
    Fotoquelle: BR/Claussen+Putz Filmproduktion
  • Von links: Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stehen vor dem verschlossenen Eingangstor zum "Freiland"-Gelände. Vergrößern
    Von links: Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stehen vor dem verschlossenen Eingangstor zum "Freiland"-Gelände.
    Fotoquelle: BR/Claussen+Putz Filmproduktion
  • Tatort Vergrößern
    Tatort
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: wdr
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
One
So., 03.06.
21:45 - 23:15
Freies Land


'Wir zwei jenseits der S-Bahn. Wann war'n mir des schon mal?' fragt Leitmayr Batic, als der zögert, die sechs Stunden gemeinsame Autofahrt hin und zurück nach Traitach auf sich zu nehmen. Die Spur im Fall des tot aufgefundenen Florian Berg führt ins gefühlte Nirgendwo, einen heruntergekommenen Ort im niederbayrischen Grenzgebiet, wo auf einem alten Hof eine Gruppe Menschen zusammenlebt, die sich von der Bundesrepublik losgesagt und ihr Land zum eigenen Staatsgebiet erklärt hat. Unter ihrem Anführer Ludwig Schneider betreiben die 'Freiländer' ein Callcenter, in dem jeder Deutsche fachkundig Rat und Unterstützung bekommt, der mit Behörden 'der sogenannten Bundesrepublik' Ärger hat. Zu den Freiländern gehören u.a. die alleinerziehende Lene mit ihrer blinden Tochter Maria, Roland, Klaus, sowie Gustl mit seinen Söhnen Luis und Max. Auch der tote Florian gehörte den Freiländern an. Er war für die Buchhaltung zuständig, bis er sich mit Ludwig heftig zerstritt und zurück zu seiner Mutter nach München ging. Diese fand den Sohn bald darauf mit aufgeschnittenen Pulsadern in der Badewanne. Nicht gefunden wurde die Tatwaffe. Die Mutter beschuldigt Ludwig und seine Leute. Aber wenn Florian den Freiländern im Weg war und diese einen Mord wie Selbstmord aussehen lassen wollten, wieso wurde dann die Tatwaffe nicht entsprechend am Tatort deponiert? Die Ermittlungen führen Batic und Leitmayr raus aus München, mitten in ein Geflecht aus merkwürdigen Abhängigkeiten und Allianzen. Sie treffen auf Ludwig und seine Leute, aber die Befragungen ergeben nichts. Sie kommen keinen Millimeter voran. Eigentlich wollten sie noch am selben Tag zurück, doch dann bleiben sie - als einzige Gäste im Traitacher Gasthaus 'Zum alten Eber', wo selbiger ausgestopft an der Wand hängt. Früher, erzählt der Gasthausbesitzer Alois, habe der Eber die ungezogenen Kinder im Dorf gefressen. Erst die Füße, damit sie nicht mehr weglaufen konnten, und dann den Rest. Von seinem Jägerstand aus beobachtet er täglich das Treiben der Freiländer wie einen seltsamen Zirkus. Mit Ludwig Schneider verbinden ihn eine Geschäftsbeziehung und ein Geheimnis, von dem er auch den Kommissaren nicht erzählt. So landen Batic und Leitmayr am Ende des Tages halbverhungert an einer kleinen Tankstelle, bei der es noch Wurst aus dem Automaten gibt. Auch der nächste Tag bringt sie nicht weiter. Der imposante Zaun, mit dem die Freiländer sich abschirmen, existiert auch in den Köpfen. Der polizeiliche Status der Ermittler aus München gilt nichts. Der zuständige Staatsanwalt hat schon lange resigniert; und der Leiter der Traitacher Polizei-Dienststelle Mooser verweist auf die bereits angesammelten Aktenberge zu Anzeigen wegen Hausfriedensbruch, Beamtenbeleidigungen, Fahren mit falschen Kennzeichen und diversen Dienstaufsichtsbeschwerden sowie Urkundenfälschungen. Er will keine weiteren Scherereien! Hält sich lieber raus und isst im 'Alten Eber' seinen mittäglichen Schweinsbraten. In der Auflösung dieses Falls finden sich Batic und Leitmayr im wahrsten Sinne allein auf weiter Flur.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Böhme (Jan Dose), Butsch (Götz Schubert) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) heissen den neuen Chef Dr. Grimm (Stephan Grossmann) Wilkommen. (v.l.)

TV-Tipps Wolfsland - Irrlichter

Serie | 31.05.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.86/5021
Lesermeinung
ZDF Als Susanne (Stefanie Stappenbeck, l.) Jana (Natalia Wörner, r.) ein Foto ihres Bruders zeigt, wird Jana so einiges klar.

Unter anderen Umständen - Tod eines Stalkers

Serie | 04.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.57/5061
Lesermeinung
NDR Kommissarin Sara Stein (Katharina Lorenz) ermittelt am Strand von Tel Aviv

Der Tel-Aviv-Krimi: Alte Freunde

Serie | 07.06.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.69/5013
Lesermeinung
News
Wer scheidet aus, wer kommt eine Runde weiter? Die Kandidaten im Überblick.

Sie tanzen wieder, die Promis: In insgesamt 13 Folgen der neuen "Let's Dance"-Staffel geht es für In…  Mehr

Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr