Tatort

  • Hier ist die Polizei: Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r.) wollen mit dem Journalisten Ole Winthir sprechen. Vergrößern
    Hier ist die Polizei: Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r.) wollen mit dem Journalisten Ole Winthir sprechen.
    Fotoquelle: WDR/Martin Valentin Menke
  • Hilde Schwalb (Nicola Schössler, l.) ist die Schwester der Toten und nimmt ihre Nichte Anna (Julie-Helena, r.) sofort bei sich auf. Sie und ihr Mann Gunnar (Stephan Sza´sz) versuchen das Mädchen auf andere Gedanken zu bringen. Vergrößern
    Hilde Schwalb (Nicola Schössler, l.) ist die Schwester der Toten und nimmt ihre Nichte Anna (Julie-Helena, r.) sofort bei sich auf. Sie und ihr Mann Gunnar (Stephan Sza´sz) versuchen das Mädchen auf andere Gedanken zu bringen.
    Fotoquelle: WDR/Martin Valentin Menke
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: wdr
  • Tatort Vergrößern
    Tatort
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
One
So., 17.06.
21:45 - 23:15
Durchgedreht


Die einzige Zeugin ist erst acht: Als mitten in der Nacht bei Familie Habdank eingebrochen wird, kann sich die kleine Anna verstecken. Kurz darauf sind ihr jüngerer Bruder und ihre Mutter tot. Kommissar Max Ballauf findet das Mädchen Stunden später im Keller des Hauses. Anna steht unter Schock. Sie will nicht darüber sprechen, was sie erlebt oder gesehen hat. Freddy Schenk bittet den Kollegen, bei den Ermittlungen behutsam vorzugehen. Das Mädchen kommt erst einmal bei seiner Tante Hilde und deren Mann Gunnar unter. Auch Annas Vater Sven Habdank, der gerade von einer Dienstreise zurückkehrt, ist für die Kommissare kaum ansprechbar. Hat der Mordanschlag auf die Familie etwas mit seinem Job zu tun? Habdank ist Steuerprüfer und gilt unter den Kollegen als 'harter Hund, der sich festbeißt': Sowohl der Journalist Ole Winthir, als auch der Bauunternehmer Pit Benteler, die ihre Bücher offenlegen mussten, sind nicht gut auf ihn zu sprechen. Oder handelt es sich doch eher um Mord aus Eifersucht? Offensichtlich gab es in der Beziehung von Sven Habdank und seiner Lebensgefährtin Freya Spannungen. Lief da etwas zwischen Svens Bruder Michael und Freya?

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste

Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste

Serie | 19.06.2018 | 03:40 - 05:08 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
MDR Günter Naumann (Hauptkommissar Beck), Anna-Katharina Muck (Tochter aus erster Ehe), Gerd Preusche (Stiefvater Hans Mutosch) (v.l.n.r.).

Polizeiruf 110 - Das Treibhaus

Serie | 19.06.2018 | 22:50 - 00:05 Uhr
3.38/50669
Lesermeinung
ZDF Wilsberg (Leonard Lansink) ermittelt.

TV-Tipps Wilsberg - Tod im Supermarkt

Serie | 23.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/50265
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr