Tatort

  • 'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Horst Bremer (Marius Müller-Westernhagen, li.) und Kriminalhauptmeister Lenz (Helmut Fischer). Vergrößern
    'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Horst Bremer (Marius Müller-Westernhagen, li.) und Kriminalhauptmeister Lenz (Helmut Fischer).
    Fotoquelle: ZDF/rbb
  • 'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Kommissar Schmidt (Martin Hirthe, re.) und Kommissar Hassert (Ulrich Faulhaber) Vergrößern
    'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Kommissar Schmidt (Martin Hirthe, re.) und Kommissar Hassert (Ulrich Faulhaber)
    Fotoquelle: ZDF/rbb
  • 'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Martin Poll (Götz George) Vergrößern
    'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Martin Poll (Götz George)
    Fotoquelle: ZDF/rbb
  • 'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Erika Marquart (Gisela Dreyeer) und Horst Bremer (Marius Müller-Westernhagen). Vergrößern
    'Transit ins Jenseits' behandelt einen ungewöhnlichen Fall, der nur durch die besonderen innerdeutschen Verhältnisse möglich sein könnte: Fluchthilfe. Ein junger Mann sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zu einer Frau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Sie wird zum willfährigen Werkzeug in einem perfiden Plan. - Erika Marquart (Gisela Dreyeer) und Horst Bremer (Marius Müller-Westernhagen).
    Fotoquelle: ZDF/rbb
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
[Ton: Mono]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1976
Altersfreigabe
12+
3sat
Mi., 04.07.
22:25 - 00:05
Transit ins Jenseits


Horst Bremer sucht im Auftrag einer Fluchthilfeorganisation Kontakt zur Kellnerin Erika Marquart, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Er lässt sie überwachen und täuscht ihr Liebe vor. Erika ahnt nicht, dass sie für einen perfiden Plan benutzt wird. Die Kellnerin Erika Marquart ist in das Visier einer professionellen Fluchthilfeorganisation geraten. Einer der Fluchthelfer, Horst Bremer, überwacht die junge Frau aus Berlin-Kreuzberg. Er recherchiert in ihrem Privatleben und sein Komplize Martin Poll macht heimlich Fotoaufnahmen von ihr. Kurze Zeit später besucht Bremer das Lokal, in dem Erika arbeitet und verwickelt die junge Frau in ein Gespräch. Auch in den nächsten Tagen sucht Bremer weiterhin den Kontakt und die beiden kommen sich schnell näher. Erika verliebt sich in Horst Bremer und lässt sich auf eine Liebesbeziehung mit ihm ein, ohne zu ahnen, dass sie für einen perfiden Plan benutzt werden soll. Bremer weiß, dass Erika in finanziellen Schwierigkeiten steckt und setzt sie unter Druck, ihm bei einer Fluchthilfe an der innerdeutschen Grenze zu helfen. Die junge Frau lässt sich auf den Deal ein. Kurze Zeit später wird an der Transitstrecke zwischen der Bundesrepublik und Westberlin die Leiche einer Frau gefunden. Die Kriminalpolizei in West-Berlin wird aus Ost-Berlin über den Leichenfund informiert. Hauptkommissar Schmidt und sein Assistent Hassert beginnen zu ermitteln. Alle Anzeichen deuten auf ein Gewaltverbrechen. Doch die Recherchen erweisen sich als äußerst schwierig und nur ein Zufall bringt die Ermittler auf die richtige Spur.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

Columbo - Wein ist dicker als Blut

Serie | 23.06.2018 | 00:30 - 02:00 Uhr
3.69/5078
Lesermeinung
NDR Bei Anni (Karin Baal, links) ziehen Einschüchterungsversuche von Zander (Uwe Friedrichsen, hinten) und Friesen-Paul (Volker Lechtenbrink, rechts) überhaupt nicht.

Die Männer vom K3 - Spiel über zwei Banden

Serie | 23.06.2018 | 23:15 - 00:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
HR Konflikt im Unterricht. Wird der Streit zwischen Alexander (Christian Blümel) und seiner Lehrerin (Gudrun Gabriel) eskalieren?

Polizeiruf 110 - Bei Klingelzeichen Mord

Serie | 24.06.2018 | 01:10 - 02:40 Uhr
3.39/50671
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr