Tatort

  • Rüdiger Kunert (Thomas Huber , r.)hat seine Frau Susanne (Chiara Schoras) verprügelt. Hilflos und vorsichtig vertragen sich beide wieder. Tochter Lina beobachtet die Versöhnung. Vergrößern
    Rüdiger Kunert (Thomas Huber , r.)hat seine Frau Susanne (Chiara Schoras) verprügelt. Hilflos und vorsichtig vertragen sich beide wieder. Tochter Lina beobachtet die Versöhnung.
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Media/Junghans
  • Gitta Schneider (Suzanne von Borsody, l.) kommt in die Rechtsmedizin, um von ihrem toten Mann Abschied zu nehmen. Dr. Striesow (André Röhner) und Eva Saalfeld betreuen sie dabei diskret. Vergrößern
    Gitta Schneider (Suzanne von Borsody, l.) kommt in die Rechtsmedizin, um von ihrem toten Mann Abschied zu nehmen. Dr. Striesow (André Röhner) und Eva Saalfeld betreuen sie dabei diskret.
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Media/Junghans
  • Am Ufer des Elsterkanals wird eine Wasserleiche ohne Beine gefunden. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla, l.) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, Mitte) untersuchen den Fundort und beginnen mit den Ermittlungen. Johannes Striesow (André Röhner, r. ) Vergrößern
    Am Ufer des Elsterkanals wird eine Wasserleiche ohne Beine gefunden. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla, l.) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, Mitte) untersuchen den Fundort und beginnen mit den Ermittlungen. Johannes Striesow (André Röhner, r. )
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Media/Junghans
  • Am Ufer des Elsterkanals wird eine Wasserleiche ohne Beine gefunden. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) untersuchen den Fundort und beginnen mit der Ermittlung. Vergrößern
    Am Ufer des Elsterkanals wird eine Wasserleiche ohne Beine gefunden. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) untersuchen den Fundort und beginnen mit der Ermittlung.
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Media/Junghans
  • Tatort-Logo Vergrößern
    Tatort-Logo
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
12+
MDR
Mi., 11.07.
22:45 - 00:13
Schwarzer Peter


In der Weißen Elster wird eine Leiche gefunden. Die Hauptkommissare Saalfeld und Keppler finden heraus, dass es sich bei dem Toten um Peter Schneider handelt, einen erfolgreichen Leipziger Unternehmer. Er beherrschte und manipulierte die Menschen in seiner Umgebung und erkaufte sich, wenn nötig, die fehlende Anerkennung. Deshalb geraten Mitarbeiter wie Familienangehörige gleichermaßen ins Visier der Kommissare, die sich durch ein Dickicht von Widersprüchen, Ängsten und Verletzungen bewegen. Bei einer Ruderpartie auf der Weißen Elster entdeckt eine Leipziger Familie einen Toten im Wasser. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler finden seine Identität heraus: Es handelt sich um Peter Schneider, einen erfolgreichen Leipziger Unternehmer. Seine Frau Gitta ist fassungslos. Unter Verdacht gerät Schneiders ehemaliger Mitarbeiter Siegbert Finster. Der geschiedene Ingenieur hatte zu trinken angefangen und war von Schneider gekündigt worden. Am Tag des Mordes hatte Finster seinen früheren Chef aufgesucht, um ihn noch einmal umzustimmen. Das Gespräch endete im Streit und Finster hatte am Grundstückszaun randaliert. Aus den Gesprächen mit ihm und der Familie des Ermordeten erfahren die Kommissare, dass Peter Schneider ein herrschsüchtiger Mann war, der die Menschen in seiner Umgebung tyrannisierte und mit Geld und Geschenken kaufen wollte. Sogar sein Stellvertreter und Ziehsohn Christian Bensen, der die Firma jetzt allein führt, gibt zu, dass er regelmäßig Auseinandersetzungen mit dem Patriarchen hatte. Auch die erwachsenen Kinder halten offenbar schon lange Abstand von ihrem Vater. Bei ihren Befragungen erkennen die Kommissare immer mehr, dass sich in der Familie tiefe Verletzungen zu Hassgefühlen entwickelt haben. Als Gitta Schneider nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus liegt, stehen ihr nur ihre Kinder Michael und Ivonne bei. Die jüngste Tochter aber scheint vom Leid ihrer Mutter unberührt.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Kommissar Becker (Karl Kranzkowski, l.), Richard Dorn (Ernst Stötzner, M.) und Dr. Joachim Freynik (Oliver Stokowski, r.).

Helen Dorn - Der Pakt

Serie | 07.07.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.19/5080
Lesermeinung
ZDF .

Die Toten vom Bodensee - Die Braut

Serie | 09.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/5021
Lesermeinung
ZDF Das Ermittler-Trio in "Kommissarin Lucas - Kreuzweg": Ellen Lucas (Ulrike Kriener, M.), Boris Noethen (Michael Roll, l.) und Tom Brauer (Lasse Myhr, r.) ermitteln im kirchlichen Umfeld.

Kommissarin Lucas - Kreuzweg

Serie | 14.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.3/5063
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr