Tatort

Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
[Bild: 4:3]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1986
Altersfreigabe
12+
RBB
Mo., 19.11.
22:00 - 23:25
Tödliche Blende


Kriminalhauptkommissar Bülow hat - zusammen mit seinem Kollegen - eine ungewohnte Aufgabe übernommen: Bei Dreharbeiten für einen Kriminalfilm fungiert er als Fachberater am Set, damit die Arbeit der Polizei im Film nicht allzu unrealistisch dargestellt wird. Natürlich gerät er dabei in Meinungsverschiedenheiten mit dem Regisseur und den Darstellern, die es "aus dramaturgischen Gründen" mit dieser Realität nicht immer so genau nehmen. Plötzlich aber wird aus dem Spiel tödlicher Ernst: Wenige Tage vor Ende der Dreharbeiten wird die Kostümbildnerin des Teams ermordet. Vage Hinweise am Tatort deuten einen Zusammenhang mit mehreren unaufgeklärten Frauenmorden an und lassen darauf schließen, dass nach dem Mörder im Kreis der am Film Beteiligten zu suchen ist. Auch der Liebhaber der Toten, der Filmregisseur selbst, gerät unter Verdacht, verheimlicht er doch seine Besuche in der Wohnung der Toten zur Tatzeit. Wer wäre geeigneter als Bülow, die Leitung der Ermittlungen zu übernehmen? Aber auch er findet zunächst keine konkreten Anhaltspunkte. Den spektakulären Aktionen und Erfolgen der Filmpolizisten steht die mühevolle kriminalistische Kleinarbeit des Hauptkommissars und seiner Mannschaft gegenüber. Als dabei der Kreis der Verdächtigen immer enger wird, schlägt der Mörder wieder zu. Die Aussage einer zufälligen Zeugin führt auf eine Spur, die allen bisherigen Erkenntnissen zu widersprechen scheint und den Fall zugleich für die Presse besonders interessant werden lässt. Bülows Arbeit wird zu einem erbitterten Wettlauf mit der Zeit, den er schließlich nur durch einen Bluff gewinnen kann. Und so kommt es vor den Augen des Filmteams doch noch zu einer spektakulären Szene, die allerdings im Drehbuch nicht vorgesehen war.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Binnenschiffer Wiechert übernimmt für die Wintermonate einen wichtigen Auftrag, obwohl seine Frau kurz vor der Entbindung steht. Im Arbeitsablauf gibt es für die Besatzung keine Unklarheiten, jeder hat seinen festen Platz. Doch im privaten Bereich kommt es zu Spannungen. So führen Unehrlichkeit und zu hoher Alkoholkonsum am Ende zu einer Katastrophe, an der alle Beteiligten mitschuldig sind. - Bootsmann Hubert Göpfert (Gunter Schoß)

Polizeiruf 110 - Die letzte Fahrt

Serie | 18.11.2018 | 00:00 - 01:10 Uhr
3.42/50738
Lesermeinung
RTLplus Sabrina (Despina Pajanou, r.) und Ellen (Petra Kleinert, M.) versuchen den Entführer, der sich im Keller des Polizeipräsidiums verschanzt hat, zu überraschen. Er hat immer noch die Tochter der Polizeipräsidentin (Katy Karrenbauer, l.) in seiner Gewalt.

Doppelter Einsatz - Kidnapping

Serie | 22.11.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
WDR Commissario Brunetti (Joachim Król, l) und sein Assistent Vianello (Karl Fischer) suchen den Mörder von Franca Trevisans (Gudrun Landgrebe) Mann.

Donna Leon - Vendetta

Serie | 12.12.2018 | 22:55 - 00:25 Uhr
3.89/5045
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr