Tatort

  • Zwischen zwei Müttern: Judith Stiehler (Anne Ratte-Polle, l.) und Eva Dehlens (Maren Eggert, 3.v.l.) mit den Kommissaren Peter Faber (Jörg Hartmann, 2.v.l.) und Martina Bönisch (Anna Schudt, r.). Vergrößern
    Zwischen zwei Müttern: Judith Stiehler (Anne Ratte-Polle, l.) und Eva Dehlens (Maren Eggert, 3.v.l.) mit den Kommissaren Peter Faber (Jörg Hartmann, 2.v.l.) und Martina Bönisch (Anna Schudt, r.).
    Fotoquelle: NDR/WDR/Wolfgang Ennenbach
  • Tatort - Logo Vergrößern
    Tatort - Logo
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
NDR
Di., 19.03.
22:00 - 23:30
Hundstage


Der Fall, der für die vier Dortmunder Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Daniel Kossik mit einem Mord im Hafen beginnt, scheint seinen Ursprung in einem 14 Jahre zurück liegenden Vermisstenfall zu haben. Bei ihren Ermittlungen legen sie ein besonders düsteres Familiendrama frei. Die Dienstaufsichtsbeschwerde macht Kommissar Peter Faber schwer zu schaffen, mit dem Polizeipsychologen ist er am Abend noch in Streit geraten. Und jetzt fallen Schüsse im Dortmunder Hafen. Faber kommt gerade noch rechtzeitig, um eine der beiden im Wasser treibenden Personen vor dem Ertrinken zu retten. Die andere kann nur noch tot geborgen werden. Als Kommissarin Martina Bönisch den Leichnam zu Gesicht bekommt, stellt sie sofort die Verbindung her zu einem alten Vermisstenfall, der sie vor 14 Jahren als junge Polizistin an ihre Grenzen geführt hatte. Jetzt, da die Hauptkommissare Faber und Bönisch aus unterschiedlichen Gründen befangen sind, sind die Kommissare Daniel Kossik und Nora Dalay besonders gefordert.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Jasmin Häusler (Katharina Stemberger) ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben: Ihr geliebter Ehemann hat eines ihres dunkelsten Geheimnisse aufgedeckt.

TV-Tipps Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief

Serie | 24.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.35/5037
Lesermeinung
ARD Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander)

Mordkommission Istanbul - Der Broker vom Bosporus

Serie | 26.04.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.41/5069
Lesermeinung
ZDF Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) prüfen die Beweismittelkiste in der Asservatenkammer. Jemand hat die goldene Halskette des Mordopfers entwendet. Wer versucht hier, in die Ermittlungen einzudringen?

TV-Tipps Nord Nord Mord - Sievers und die Tote im Strandkorb

Serie | 29.04.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.58/5090
Lesermeinung
News
"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr

Die Serie "Meine geniale Freundin" (ab 2. Mai bei MagentaTV), eine Adaption der Buchvorlage von Elena Ferrante, erzählt von der Freundschaft zwischen Lila (Ludovica Nasti, links) und Elena (Elisa del Genio).

Der Roman "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante erzählt von zwei grundverschiedenen Freundinne…  Mehr

In John Downers Film wird ein Geier zum Beobachter über der Serengeti.

Das Leben in der Serengeti in Afrika ist hart. Eine neue BBC-Reihe, die im ZDF im Rahmen von "Terra …  Mehr

Heike Gonzor (Anastasia Papadopoulou), eine der Geliebten von Thomas Jacobi, wird von den Kriminalhauptkommissaren Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, Mitte) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) über dessen zahlreiche Beziehungen aufgeklärt.

Sonntag ist "Tatort"-Zeit. Das gilt auch an Ostersonntag. Eine neue Folge gibt es aber nicht zu sehe…  Mehr

Benedict Cumberbatch wurde für seine Performance als Mathe-Genie Alan Turing berechtigterweise für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. Allerdings musste er sich seinem Kollegen Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" geschlagen geben.

Großes Ausstattungskino mit einer passenden Portion Pathos: "The Imitation Game" setzt dem legendäre…  Mehr