Tatort

  • Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links), Kriminaltechniker Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet, mitte) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) suchen nach Fotos auf versteckten Festplatten in der Wohnung des ermordeten Hans Freytag, die ihnen einen Hinweis auf sein Verhältnis zu den betreuten Jugendlichen geben sollen. Durch Menzels technische Kompetenz werden sie schnell fündig. Vergrößern
    Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links), Kriminaltechniker Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet, mitte) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) suchen nach Fotos auf versteckten Festplatten in der Wohnung des ermordeten Hans Freytag, die ihnen einen Hinweis auf sein Verhältnis zu den betreuten Jugendlichen geben sollen. Durch Menzels technische Kompetenz werden sie schnell fündig.
    Fotoquelle: MDR/Junghans
  • Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) hat die Tatwaffe in einem Müllcontainer in einem Hinterhofhinter dem veranstaltungszentrum gefunden. Er übergibt das Beweisstück dem Leiter der Kriminaltechnik Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet, rechts). Vergrößern
    Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) hat die Tatwaffe in einem Müllcontainer in einem Hinterhofhinter dem veranstaltungszentrum gefunden. Er übergibt das Beweisstück dem Leiter der Kriminaltechnik Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet, rechts).
    Fotoquelle: MDR/Junghans
  • Der Wirt Hans Freytag (Matthias Brenner) wird auf dem Polizeipräsidium von den Hauptkommissaren Eva Saalfeld und Andreas Keppler verhört. Eine gefundene Farbspraydose weist seine Fingerabdrücke auf. Deshalb liegt der Verdacht nahe, dass Steinbrecher das Veranstaltungszentrum "Fabrik" mit den Schmierereien "Kinderschänder" besprüht hat und sich somit gegen den Mordverdacht verteidigen muss. Vergrößern
    Der Wirt Hans Freytag (Matthias Brenner) wird auf dem Polizeipräsidium von den Hauptkommissaren Eva Saalfeld und Andreas Keppler verhört. Eine gefundene Farbspraydose weist seine Fingerabdrücke auf. Deshalb liegt der Verdacht nahe, dass Steinbrecher das Veranstaltungszentrum "Fabrik" mit den Schmierereien "Kinderschänder" besprüht hat und sich somit gegen den Mordverdacht verteidigen muss.
    Fotoquelle: MDR/Junghans
  • Der Anwalt Klaus Arend (Roman Knizka) wird von Eva Saalfeld zu den Mißbrauchsvorwürfen gegen Hans Freytag befragt. Arend vertritt Sibylle Freitag in ihrem anstehenden Scheidungsverfahren, in dem Hans Freytag Mißbrauch seiner eigenen Tochter vorgehalten wird. Vergrößern
    Der Anwalt Klaus Arend (Roman Knizka) wird von Eva Saalfeld zu den Mißbrauchsvorwürfen gegen Hans Freytag befragt. Arend vertritt Sibylle Freitag in ihrem anstehenden Scheidungsverfahren, in dem Hans Freytag Mißbrauch seiner eigenen Tochter vorgehalten wird.
    Fotoquelle: MDR/Junghans
  • Tatort-Logo Vergrößern
    Tatort-Logo
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Altersfreigabe
12+
MDR
Heute
22:05 - 23:33
Todesstrafe


Gerade mit dem Zug in Leipzig angekommen, wird Hauptkommissar Andreas Keppler direkt zum Tatort gerufen. Hier erwartet ihn schon seine neue Kollegin Eva Saalfeld, mit der ihn mehr verbindet als die zukünftige gemeinsame Arbeit - sie waren einmal miteinander verheiratet. Die Ehe wurde geschieden, und jetzt sind beide vor dem Wiedersehen ein wenig nervös. Zeit für Privates bleibt ihnen aber nicht, denn sie müssen gemeinsam einen Mord aufklären. Hans Freytag, Betreiber des Veranstaltungszentrums "Fabrik", ist erstochen worden. Er restaurierte gerade mit einigen Jugendlichen ein Boot, an dessen Bug nun das Wort "Todesstrafe" gesprüht wurde. Die Kommissare ermitteln, dass Freytags "Fabrik" bereits mehrfach von Unbekannten mit dem Wort "Kinderschänder" beschmiert worden war. Hintergrund könnte eine Strafanzeige seiner von ihm getrennt lebenden Frau Sibylle sein, die behauptet, dass Freytag ihre gemeinsame kleine Tochter missbraucht hat. Gegen Freytag herrschte Pogromstimmung im Stadtteil. Eine Zeugin hat zur Tatzeit einen Jugendlichen aus der "Fabrik" laufen sehen. So stoßen die Kommissare Saalfeld und Keppler auf Max Lornsen, der als letzter mit Freytag telefoniert hat. Allerdings war der junge Mann mit dem Opfer befreundet - welches Motiv für einen Mord sollte er haben? Das sieht beim Wirt Kurt Steinbrecher ganz anders aus: Er ist Vorsitzender eines Vereins, der öffentlich die "Todesstrafe für Kinderschänder" fordert. Steinbrecher hat kein Alibi und seine Fingerabdrücke befinden sich auf einer am Tatort gefundenen Spraydose. Als die Kommissare dann noch herausfinden, dass Sibylle Freytag und ihr Anwalt Klaus Arend schon seit längerem ein Paar sind, stellt sich ihnen die Frage nach dem eigentlichen Zweck der Missbrauchsanzeige.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Jasmin Häusler (Katharina Stemberger) ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben: Ihr geliebter Ehemann hat eines ihres dunkelsten Geheimnisse aufgedeckt.

TV-Tipps Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief

Serie | 24.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.35/5037
Lesermeinung
ARD Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander)

Mordkommission Istanbul - Der Broker vom Bosporus

Serie | 26.04.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.41/5069
Lesermeinung
MDR Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) ermittelt mit Hilfe seiner Sekretärin Signorina Elettra (Annett Renneberg) den rätselhaften Selbstmord eines Kadetten an einer Militärakademie. Vice-Questore Patta (Michael Degen) ist das gar nicht recht, denn er träumt von einer zweiten Karriere als Reservegeneral und will es sich mit dem Militär nicht verscherzen.

Donna Leon - Verschwiegene Kanäle

Serie | 29.04.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.9/5058
Lesermeinung
News
Brian Austin Green und Megan Fox sind Eltern dreier gemeinsamer Kinder.

Megan Fox und Brian Austin Green sind seit 2010 verheiratet. Nun werden sie auch auf der Leinwand ei…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr

Nicht nur im "Dschungelcamp" eine Giftspritze: Sonja Zietlow weiß, wie man Spannung aufbaut.

Eine Mutter möchte ihre Tochter unbedingt zur Schönheitskönigin machen und investiert dafür eine gan…  Mehr

In "Monsoon Baby" wünschen sich Nina (Julia Jentsch) und Mark (Robert Kuchenbuch) schon lange ein eigenes Kind. Sie entscheiden sich für eine Leihmutterschaft und reisen voller Vorfreude in eine indische Geburtsklinik.

Der schmale Grat zwischen Traum und Obsession: Ein Paar will sich seinen Kinderwunsch mit Hilfe eine…  Mehr

In einer Spielszene wird nachgestellt, wie ein wehrloses älteres Opfer in seiner eigenen Wohnung ausgeraubt wird.

In einer neuen Ausgabe der ZDF-Fahndungssendung geht es um einen perfiden Überfall auf einen fast be…  Mehr