Tatort

  • Duisburger Stahlarbeiter versuchen, mit einer Betriebsbesetzung die Schließung ihres Werks zu verhindern. Als einer von ihnen, der Gewerkschaftssekretär Broegger, ermordet wird, übernehmen Schimanski (Götz George, li) und sein neuer Assistent Jo Wilms (Thomas Rech, r.) den Fall. Vergrößern
    Duisburger Stahlarbeiter versuchen, mit einer Betriebsbesetzung die Schließung ihres Werks zu verhindern. Als einer von ihnen, der Gewerkschaftssekretär Broegger, ermordet wird, übernehmen Schimanski (Götz George, li) und sein neuer Assistent Jo Wilms (Thomas Rech, r.) den Fall.
    Fotoquelle: © WDR/Klaus Primke
  • Schimanski (Götz George, rechts) beobachtet die Schießübungen seines neuen Assistenten Jo Wilms (Thomas Rech). Vergrößern
    Schimanski (Götz George, rechts) beobachtet die Schießübungen seines neuen Assistenten Jo Wilms (Thomas Rech).
    Fotoquelle: © WDR/Klaus Primke
  • Duisburger Stahlarbeiter versuchen, mit einer Betriebsbesetzung die Schließung ihres Werks zu verhindern. Als einer von ihnen, der Gewerkschaftssekretär Broegger, ermordet wird, übernehmen Schimanski (Götz George, li) und sein neuer Assistent Jo Wilms (Thomas Rech, r.) den Fall. Vergrößern
    Duisburger Stahlarbeiter versuchen, mit einer Betriebsbesetzung die Schließung ihres Werks zu verhindern. Als einer von ihnen, der Gewerkschaftssekretär Broegger, ermordet wird, übernehmen Schimanski (Götz George, li) und sein neuer Assistent Jo Wilms (Thomas Rech, r.) den Fall.
    Fotoquelle: © WDR/Klaus Primke
  • Tatort - logo Vergrößern
    Tatort - logo
    Fotoquelle: © WDR
Serie, Krimireihe
Tatort

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1989
WDR
Di., 03.12.
23:35 - 01:05
Der Pott


u.v.a. Der Arbeitskampf der Stahlarbeiter war der aktuelle Hintergrund für eine frei erfundene Kriminalgeschichte, die 1988 - mit Götz George als Kommissar Schimanski von der Kripo Duisburg - für die Tatort-Reihe produziert wurde: Ein Pott von einer halben Million Mark - Spenden für Arbeiter, die mit einer Betriebsbesetzung die Schließung ihres Werks verhindern wollen - verschwindet nach einem brutalen Raubüberfall; und kurz danach wird einer von ihnen, der Gewerkschaftsfunktionär Broegger, ermordet. Die Atmosphäre in Duisburg ist aufgeheizt, Spekulationen machen sich breit. Schimanski weiß, dass schnellste Aufklärung des Falles vonnöten ist. Aber ausgerechnet jetzt hat ihn sein Freund und Kollege Thanner verlassen; er ist nach Bonn gegangen, in eine Nebenstelle des BKA. Schimanski holt sich deshalb einen jungen Kollegen aus dem Raubdezernat zur Unterstützung. Jo Wilms, selbst aus einer Arbeiterfamilie und mit denen, die auf so ungeheuerliche Weise betrogen worden sind, persönlich bekannt, stürzt sich mit Feuereifer in die Arbeit. Dennoch ist es Thanner, der von seiner höheren Position in Bonn Licht in das Dunkel bringen kann. Und was da zutage tritt, lässt ihn schleunigst wieder nach Duisburg zurückkehren...

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Benny Skacke (Figge Norling) ermittelt an der Seite von Kommissar Beck.

Kommissar Beck - Die neuen Fälle - Russisches Roulette

Serie | 17.12.2019 | 00:15 - 01:35 Uhr
4/504
Lesermeinung
MDR Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel)

Polizeiruf 110 - Heidemarie Göbel

Serie | 17.12.2019 | 22:50 - 00:05 Uhr
3.77/5057
Lesermeinung
WDR NDR Fernsehen KOMMISSAR WALLANDER - DIE FALSCHE FÄHRTE, am Mittwoch (08.04.15) um 23:20 Uhr.
Wallanders Tochter Linda (Jeany Spark) will, dass ihr Vater besser auf sich aufpasst.

Kommissar Wallander - Die falsche Fährte - Die falsche Fährte

Serie | 19.12.2019 | 00:20 - 01:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Schauspieler Nicky Henson starb im Alter von 74 Jahren.

Fast 20 Jahre lang kämpfte er gegen den Krebs. Nun ist Nicky Henson gestorben. Durch "Fawlty Towers…  Mehr

Armin Laschet wechselt kurz das Fach: Der Politiker ist im Neujahrs-"Tatort: Das Team" zu sehen.

CDU-Politiker Armin Laschet wagt sich auf ungewöhnliches Terrain. Der NRW-Ministerpräsident wird im …  Mehr

Der Skandal um Harvey Weinstein löste weltweit Empörung aus. Zahlreiche bekannte Schauspielerinnen berichteten von sexuellen Belästigungen durch den Filmproduzenten.

Ab dem 6. Januar muss sich der gefallene Filmmogul Harvey Weinstein in New York vor dem Obersten Ger…  Mehr

Anna Karina starb im Alter von 79 Jahren. Sie litt an Krebs.

Anna Karina ist tot. Sie war eine Legende des französischen Kinos und drehte mit Jean-Luc Godard Fil…  Mehr

Monika Smets aus Mönchengladbach und Coach Sasha.

Ganz klassisch zum Erfolg: Monika Smets aus Mönchengladbach hat die zweite Staffel von "The Voice Se…  Mehr