Tatort
Serie, Krimireihe • 13.01.2021 • 01:15 - 02:45
Lesermeinung
Als eine Leiche auf der Fähre zwischen Romanshorn und Konstanz gefunden wird, begegnen Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) zum zweiten Mal ihrem Schweizer Kollegen Matteo Lüthi (Roland Koch, re.), der sogleich seine Theorie zum Tathergang präsentiert.
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimireihe

Tatort

Als die Autofähre aus Romanshorn in der Schweiz in Konstanz anlegt, sitzt einer der Passagiere tot in seinem Wagen. Vieles spricht dafür, dass Jochen Heigle sich selbst umgebracht hat. Schließlich hatte der leukämiekranke Mann nicht mehr lange zu leben. Doch Klara Blum hegt Zweifel. Anders ihr Thurgauer Kollege Matteo Lüthi, der die Leitung der Ermittlungen beansprucht. Er hält Heigles Tod für Suizid. Davon unbeirrt, ermittelt Klara Blum mit Kai Perlmann im Umfeld der Konstanzer Leukämie-Selbsthilfegruppe. Jochen Heigle hatte an der Patientenstudie für ein neues Medikament teilgenommen, aber offensichtlich Zweifel an dessen Wirksamkeit bekommen. Bei der Herstellerfirma Sanortis in der Schweiz scheint ausgerechnet Matteo Lüthi gut bekannt zu sein. Während Kai Perlmann mithilfe der engagierten und reizvollen Medizinstudentin Mia Einblick in die Arbeit der Selbsthilfegruppe bekommt, lässt Klara Blum bei Sanortis und Matteo Lüthi nicht locker. Denn der scheint vorzugsweise die Interessen des Pharmakonzerns zu verfolgen. Hoffnung und Verzweiflung, Einsatz für die Heilung von Menschen und Anstrengung für geschäftlichen Erfolg, all das liegt in diesem Fall von Klara Blum nahe beieinander. Denn das Opfer und die Menschen in dessen Umkreis kämpfen mit den Folgen der Leukämie, die meisten von ihnen mit verzweifelten Mitteln. Kai Perlmann bekommt die Intensität dieses Kampfes ganz persönlich zu spüren, während Klara Blum bei dieser Begegnung mit ihrem Schweizer Kollegen Matteo Lüthi erst einmal einem schwerwiegenden Verdacht nachgehen muss.
top stars
Das beste aus dem magazin
Lisa Maria Potthoff spielt Sara Kohr. Herbert Knaup spielt Staatsanwalt Anton Mehringer.
HALLO!

Lisa Maria Potthoff

Am 1. Februar ist Schauspielerin Lisa Maria Potthoff wieder als "Sarah Kohr" im ZDF zu sehen. Ein Gespräch über die Situation der Kulturszene in Zeiten des Lockdowns, Paraderollen und Kampfszenen beim Dreh.
Falke (Wotan Wilke Möhring, r.) dringt nicht zu Imke (Franziska Hartmann) durch.
News

"Tatort" aus Hamburg: Techtelmechtel, Teil zwei

Kaum ist Imke Leopold zurück auf Norderney, ist es mit der Beschaulichkeit auf der Nordseeinsel vorbei. Für 90 Minuten Vollspannung ist in diesem "Tatort" von der ersten Sekunde an gesorgt.
Dauerhafte Sehschäden können durch regelmäßige Kontrollen des Augenarztes vermieden werden.
Gesundheit

Den Durchblick behalten

Drei Augenerkrankungen kommen bei älteren Menschen besonders häufig vor: Grüner Star, Grauer Star und altersbedingte Makuladgeneration (AMD). Bei den Jüngeren ist das "office eye syndrom" durch digitalen Augenstress und "jugendliche Kurzsichtigkeit" weit verbreitet.
Ein Bluttest hilt, um Alzheimer frühzeitig zu erkennen.
Gesundheit

Bluttest erkennt Alzheimer lange vor den ersten Anzeichen

Trotz vielfältiger wissenschaftlicher Bemühungen gibt es gegen Alzheimer keine medikamentöse Therapie, die den Krankheitsverlauf umkehren, verlangsamen oder stoppen könnte. Doch je früher Alzheimer erkannt wird, desto besser lässt sich der Krankheitsverlauf beeinflussen. Ein Bluttest kann die Erkrankung nun bereits in einem noch symptomlosen Stadium aufspüren. Ein Durchbruch?
"Wer Tag für Tag miterleben muss, wie nahestehende Menschen, die früher eventuell sogar besonders unbeschwert und lebensfroh waren, plötzlich in ein tiefes seelisches Loch fallen, gerät selbst in Gefahr schwermütig zu werden", warnt Dr. Andreas Hagemann.
Gesundheit

Das hilft gegen trübe Stimmung

Die Corona-Pandemie macht einsam. Schon vorher waren Angststörungen und Depressionen die häufigsten psychischen Erkrankungen hierzulande. Jetzt warnen Experten vor einer dramatischen Zunahme der Einsamkeit und deren psychischen Folgen. Lesen Sie, welche die größten Depressions-Risiken sind und was hilft.
Ein lückenloser Standard-Impfschutz ist eine besonders empfehlenswerte Gesundheitsvorsorge.
Gesundheit

Welche Impfungen es gibt und welche sinnvoll sind

Besonders in der aktuellen Corona-Pandemie ist es klug, lückenlos geimpft zu sein. Doch viele Menschen in Deutschland sind nicht vollständig geimpft oder versäumen das Auffrischen. Das führt dazu, dass sich vermeidbare Erkrankungen ausbreiten können. Lesen Sie, welche die wichtigsten Impfungen sind.