Tatort Berlin

Report, Recht und Kriminalität
Tatort Berlin

Infos
Produktionsdatum
2018
Phoenix
Mo., 16.07.
04:15 - 05:00
Die Bankräuber-Brüder Sass


Sie waren Meisterdiebe. Die Brüder Sass trieben in den 1920er Jahren ihr Unwesen in Berlin. Franz und Erich Sass bestahlen die Reichen und steckten Banknoten in die Briefkästen der Armen. Mit dem Schneidbrenner knackten sie die Tresore der Banken. Jahrelang konnte die Polizei sie nicht "dingfest" machen. Doch 1933 kam eine neue Zeit - auch für die Meisterdiebe aus Moabit. Die Sass' setzen sich nach Dänemark ab, das Berliner Pflaster war ihnen zu heiß geworden.
Sie waren Meisterdiebe. Die Brüder Sass trieben in den 1920er Jahren ihr Unwesen in Berlin. Franz und Erich Sass bestahlen die Reichen und steckten Banknoten in die Briefkästen der Armen. Mit dem Schneidbrenner knackten sie die Tresore der Banken. Jahrelang konnte die Polizei sie nicht "dingfest" machen. Doch 1933 kam eine neue Zeit - auch für die Meisterdiebe aus Moabit. Die Sass' setzen sich nach Dänemark ab, das Berliner Pflaster war ihnen zu heiß geworden. Es ist eine bemerkenswerte Geschichte, wie die Brüder Franz und Erich Sass Ende der 1920er Jahre Berlin in Atem halten. Sie wurden von der Kriminalpolizei gejagt, von Presse und Bevölkerung geliebt und bejubelt wie Filmstars. Mit Chuzpe versuchten sie, eine Bank nach der anderen zu knacken. Kaum eine Bank in Berlin schien vor den Sass' sicher. Einer der sensationellsten Bankeinbrüche, der je in Deutschland verübt wurde, ist der Einbruch der Sass-Brüder in die als "sicherste Bank der Welt" geltende Diskontobank am Wittenbergplatz.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Ein forensischer Anthropologe untersucht die Knochen, die neben einer Autobahn gefunden wurden..

Die Forensiker - Profis am Tatort - Unfall am Columbia River(Illegal Illusion)

Report | 19.07.2018 | 00:15 - 01:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Die Spur der Täter

Die Spur der Täter

Report | 19.07.2018 | 02:50 - 03:20 Uhr
3.31/5013
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr