Tatort Berlin

Report, Recht und Kriminalität
Tatort Berlin

Infos
Produktionsdatum
2015
Phoenix
Fr., 25.01.
05:15 - 06:00
Werner G. - Der Kopf der Gladowbande


Es ist die Geschichte von Werner Gladow, dem berüchtigten Berliner Bandenchef, der im Alter von 17 Jahren eine der "erfolgreichsten" und brutalsten Verbrecherbanden der Nachkriegszeit anführte. Gladow, fasziniert vom legendären Gangster Al Capone, hielt Ende der vierziger Jahre mit seinen Komplizen die Berliner Polizei in Atem. Über 350 Straftaten, darunter zwei Morde und 15 Mordversuche, gingen schließlich auf das Konto der Bande.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Die Versicherungsdetektive

Die Versicherungsdetektive

Report | 20.02.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

maintower kriminalreport

Report | 24.02.2019 | 19:00 - 19:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Rainer lebt in Australien als loneseome Cowboy mitten im Nirgendwo. Bei "Bauer sucht Frau international" sucht er nun nach der richtigen Dame an seiner Seite.

In "Bauer sucht Frau international" wollen nun auch Landwirte, die in aller Welt leben, die große Li…  Mehr

"Ich hatte eine wirklich wichtige und wertvolle Zeit beim 'Tatort'", sagte Aylin Tezel zu ihrem Abschied vom Dortmunder "Tatort".

Seit 2012 spielt Aylin Tezel im Dortmunder "Tatort" die junge Ermittlerin Nora Dalay. 2020 ist aber …  Mehr

Sir Ian McKellen bereut es zutiefst, seinen Eltern nichts von seiner Homosexualität erzählt zu haben. Das gab der Schauspieler bei "David Tennant Does A Podcast" preis.

Für viele Homosexuelle ist das Coming-out vor den Eltern ein wichtiger Schritt. "Gandalf"-Darsteller…  Mehr

In "Natürlich die Autofahrer" (Sonntag, 24. Februar,
18.55 Uhr, 3Sat) mimt Heinz Erhardt (mit Trude Herr) den Verkehrspolizisten Eberhard Dobermann.

Im Jahr 1979 verstarb der Komiker Heinz Erhardt, doch bis heute ist er unvergessen. Am 20. Februar 2…  Mehr

Nach den Diskussionen um das umstrittene "Framing Manual" der ARD hat die Rundfunkanstalt nun Einblick in die Kosten der Untersuchung gewährt. Demnach liegen die Aufwendungen bei insgesamt 120.000 Euro.

Mit dem umstrittenen "Framing Manual" kam die ARD während der letzten Tage in die Schlagzeilen. Nun …  Mehr