Tatort Telefon

  • Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können. Vergrößern
    Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können. Vergrößern
    Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
Report, Dokumentation
Tatort Telefon

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 16.08.
21:45 - 22:30
Bei Anruf Abzocke


Wenn das Telefon klingelt, ahnen die wenigsten Böses. Doch allzu oft heißt es: "Bei Anruf Abzocke". Denn immer häufiger lauern Betrüger am "anderen Ende" auf ihre Chance. Sie schwatzen ihren Opfern beispielsweise teure Abos auf, entlocken ihnen sensible Daten oder ergaunern sich mit allen möglichen miesen Maschen hohe Geldbeträge. In Deutschland sind sogenannte "Cold Calls", also unaufgeforderte Anrufe von Firmen, bei Privatpersonen verboten. Außerdem müssen gewerbliche Anrufer ihre Rufnummer übertragen. Dennoch werden täglich unzählige Bundesbürger unzulässigerweise von Callcentern unter Vorwänden angerufen, beispielsweise mit der falschen Behauptung, man habe an einem "Gewinnspiel" teilgenommen und dabei in Werbe-Anrufe eingewilligt. Die meisten dieser Anrufe stammen von Abzockern, die ihre Opfer über den Tisch ziehen und/oder "ausspionieren" wollen, um an Daten zu kommen, die dann an kriminelle Adresshändler gewinnbringend weiterverkauft werden. Da es für die "Abzocker-Callcenter" in Deutschland zu heiß geworden ist, sitzen die meisten im Ausland, besonders in der Türkei, oft auch in Osteuropa. In diesen Ländern gibt es mittlerweile Hunderte von unseriösen Callcentern, die für kriminelle und angeblich seriöse deutsche Firmen arbeiten beziehungsweise auf eigene Rechnung betrügen. Damit die Angerufenen keinen Verdacht schöpfen, werden über ihre Computersysteme deutsche Telefonnummern mit bekannten Vorwahlen, beispielsweise aus Hamburg oder München, übertragen, die täglich, manchmal stündlich gewechselt werden. Die Autoren treffen Opfer von Telefonbetrügereien, sprechen unter anderem mit Juristen, Ermittlern und anderen Experten und lassen sich von Szene-Insidern und ehemaligen Betrügern Einblick in die verborgene Welt krimineller Callcenter geben - im Inland und im Ausland, genauer: der Türkei.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD "So klingt Europa - ein neuneinhalb Spezial" herausfinden.  Dafür reist sie nach Ferrara in Italien und trifft die Musiker des EUYO, des Jugendorchesters der EU.

neuneinhalb Spezial - So klingt Europa

Report | 22.09.2018 | 08:25 - 08:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Traumjob Schlagerstar?

Traumjob Schlagerstar? - Das schwere Geschäft mit dem leichten Glück

Report | 22.09.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Im Wilden Westen(Red Rock Country)

Report | 22.09.2018 | 08:55 - 09:55 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr