Tatort Telefon

  • Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können. Vergrößern
    Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können. Vergrößern
    Vorsicht vor falschen Versprechen am Telefon. Im Bundestag wird schon länger darüber diskutiert, wie die Verbraucher besser vor Telefonbetrug geschützt werden können.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
Report, Dokumentation
Tatort Telefon

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 30.08.
12:15 - 13:00
Bei Anruf Abzocke


Wenn das Telefon klingelt, ahnen die wenigsten Böses. Doch allzu oft heißt es: "Bei Anruf Abzocke". Denn immer häufiger lauern Betrüger am "anderen Ende" auf ihre Chance. Sie schwatzen ihren Opfern beispielsweise teure Abos auf, entlocken ihnen sensible Daten oder ergaunern sich mit allen möglichen miesen Maschen hohe Geldbeträge. In Deutschland sind sogenannte "Cold Calls", also unaufgeforderte Anrufe von Firmen, bei Privatpersonen verboten. Außerdem müssen gewerbliche Anrufer ihre Rufnummer übertragen. Dennoch werden täglich unzählige Bundesbürger unzulässigerweise von Callcentern unter Vorwänden angerufen, beispielsweise mit der falschen Behauptung, man habe an einem "Gewinnspiel" teilgenommen und dabei in Werbe-Anrufe eingewilligt. Die meisten dieser Anrufe stammen von Abzockern, die ihre Opfer über den Tisch ziehen und/oder "ausspionieren" wollen, um an Daten zu kommen, die dann an kriminelle Adresshändler gewinnbringend weiterverkauft werden. Da es für die "Abzocker-Callcenter" in Deutschland zu heiß geworden ist, sitzen die meisten im Ausland, besonders in der Türkei, oft auch in Osteuropa. In diesen Ländern gibt es mittlerweile Hunderte von unseriösen Callcentern, die für kriminelle und angeblich seriöse deutsche Firmen arbeiten beziehungsweise auf eigene Rechnung betrügen. Damit die Angerufenen keinen Verdacht schöpfen, werden über ihre Computersysteme deutsche Telefonnummern mit bekannten Vorwahlen, beispielsweise aus Hamburg oder München, übertragen, die täglich, manchmal stündlich gewechselt werden. Die Autoren treffen Opfer von Telefonbetrügereien, sprechen unter anderem mit Juristen, Ermittlern und anderen Experten und lassen sich von Szene-Insidern und ehemaligen Betrügern Einblick in die verborgene Welt krimineller Callcenter geben - im Inland und im Ausland, genauer: der Türkei.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Dhole - der böse rote Hund

Dhole - der böse rote Hund

Report | 30.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat In Kubatschi, liegt in 1080 Meter Höhe, herrscht eine jahrelange Tradition. Jedes Haus hat ein Zimmer voller Schätze.

Durchs wilde Dagestan - Unentdecktes Land im Kaukasus

Report | 30.08.2018 | 14:20 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der legendäre Red Porsche Killer, Marke Eigenbau. Von "Ölfuß" Ussleber für das Rennen vor 30 Jahren konstruiert und zusammengeschustert wie er selber sagt.

Typisch! - Werner und das große Rennen - Brösel contra Holgi

Report | 30.08.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr