Tatort - Tod und Spiele

  • Training im Boxring: Rick Okona als Jan Pawlak, Surho Sugaipov als Abuzar Zaurayev-Schmidt Vergrößern
    Training im Boxring: Rick Okona als Jan Pawlak, Surho Sugaipov als Abuzar Zaurayev-Schmidt
    Fotoquelle: SRF/WDR/Thomas Kost
  • Er zeigt ihr den Schlüssel, der am Tatort gefunden wurde: Anna Schudt als Martina Bönisch, Jörg Hartmann als Peter Faber Vergrößern
    Er zeigt ihr den Schlüssel, der am Tatort gefunden wurde: Anna Schudt als Martina Bönisch, Jörg Hartmann als Peter Faber
    Fotoquelle: SRF/WDR/Thomas Kost
  • Das Team inspiziert den Tatort: Stehend: Aylin Tezel als Nora Dalay, Anna Schudt als Martina Bönisch, Rick Okon als Jan Pawlak, Jörg Hartmann als Peter Faber Vergrößern
    Das Team inspiziert den Tatort: Stehend: Aylin Tezel als Nora Dalay, Anna Schudt als Martina Bönisch, Rick Okon als Jan Pawlak, Jörg Hartmann als Peter Faber
    Fotoquelle: SRF/WDR/Thomas Kost
Serie, Krimireihe
Tatort - Tod und Spiele

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
SF1
So., 07.10.
20:05 - 21:40


Ein fast unentdeckt gebliebener grausamer Fund ist der Beginn eines neuen Falles für die Dortmunder Kommissare Faber , Martina Bönisch und Nora Dalay . Die Spurensicherung bestätigt: Es waren die verbrannten Knochen eines Menschen, die am Rande der Stadt in einer Feuerstelle gefunden wurden. Neben den verkohlten Überresten des unbekannten Opfers entdecken die Ermittler zudem einen Schlüssel, der sie zu einem Hotelzimmer führt. Dort entdecken die Kommissare einen vermeintlichen Zeugen: Doch der eingeschüchterte und ausgehungerte Junge versteht offensichtlich kein Wort. Wer er ist, lässt sich nicht herausfinden. Auch eine Vermisstenanzeige, die passen würde, liegt nicht vor. Derweil kommt die Rechtsmedizinerin Dr. Greta Leitner bei ihren Untersuchungen zu dem Ergebnis, dass das männliche Todesopfer bereits zu Lebzeiten zahlreiche Knochenbrüche erlitten hatte. In der Kampfsportszene gehören Knochenbrüche zwar mitunter zum Berufsbild, doch verbrannte Knochen sind doch eher selten.

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Kollegen Zeiler (Nora Waldstätten M.) und Oberländer (Matthias Koeberlin r.) sind sich ihrer Sache sicher, doch Komlatschek (Hary Prinz, l.) zweifelt noch.

TV-Tipps Die Toten vom Bodensee - Die vierte Frau

Serie | 01.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.24/5029
Lesermeinung
ARD Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti

Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti - Mensch ohne Hund

Serie | 02.10.2018 | 00:35 - 02:08 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
SWR Stahlnetz

Stahlnetz - Die blaue Mütze

Serie | 03.10.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
3.29/507
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr