Tatort - Tschiller: Off Duty

  • Skrupelloser Menschenhändler: Özgür Emre Yildirim als Süleyman Seker Vergrößern
    Skrupelloser Menschenhändler: Özgür Emre Yildirim als Süleyman Seker
    Fotoquelle: SRF/NDR/Warner Bros./Nik Konietzy
  • Kommt zu Hilfe: Fahri Ögün Yardim als Yalcin Gümer Vergrößern
    Kommt zu Hilfe: Fahri Ögün Yardim als Yalcin Gümer
    Fotoquelle: SRF/NDR/Warner Bros./Nik Konietzy
  • Ermittlung in Russland: Til Schweiger als Nick Tschiller Vergrößern
    Ermittlung in Russland: Til Schweiger als Nick Tschiller
    Fotoquelle: SRF/NDR/Warner Bros./Nik Konietzy
Spielfilm, Kriminalfilm
Tatort - Tschiller: Off Duty

Infos
Originaltitel
Tschiller: Off Duty
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 04. Februar 2016
SF1
So., 08.07.
20:05 - 22:25


LKA-Kommissar Nick Tschiller , der aufgrund seiner Eskapaden vom Dienst freigestellt wurde, erhält gute Nachrichten: Der Mörder seiner Ex-Frau Isabella Schoppenroth , Firat Astan , sitzt in der Türkei hinter Schloss und Riegel. Tochter Lenny reicht das allerdings nicht: Auf eigene Faust reist sie nach Istanbul, um dort Rache am Mörder ihrer Mutter nehmen. Doch das Unternehmen schlägt fehl. Astan kann schon vor ihrer Ankunft aus dem Gefängnis entkommen und Lenny fällt in die Hände des skrupellosen Gangsters und Ex-Geheimagenten Süleyman Seker . Der hat Astan unter seiner Kontrolle und pflegt gute Beziehungen zu dem russischen Organhändler Alexander Kinski . Tschillers loyaler Partner Yalcin Gümer kann Lennys Handy von Hamburg aus orten und so machen sich die beiden auf in die Türkei, um dort Tschillers Tochter befreien. Doch am Bosporus müssen die zwei erfahren, dass Lenny nach Moskau verschleppt wurde.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Tschiller: Off Duty" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Tschiller: Off Duty"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat In "Ein Frau verschwindet" muss Kommissar Bruno van Leeuwen (Peter Haber, r.) einen mysteriösen Mord an einem Jugendlichen aufklären, der an einen Ritualmord erinnert und ihn zu dem exzentrischen Anthropologen Josef Pieters (Tobias Moretti, l.) führt.

Eine Frau verschwindet

Spielfilm | 28.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
BR Bruno Bergmann (Michael Kind, Mitte) hat seinen neuen Kollegen, Kommissar Tobias Kutschke (Jens Schäfer, links), vom Zug abgeholt und gleich zu seinem Vorgesetzten, Kommissar Konrad Hartwich (Dieter Pfaff), gebracht, einem penetrant miesepetrigen Zigarrenraucher. Im Wald wartet ein ungewöhnlicher Fall auf die drei Polizisten.

Der tote Taucher im Wald

Spielfilm | 30.08.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3/501
Lesermeinung
arte Schicke KostŸme und mondŠne Sonnenbrillen verhelfen Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) bei ihren RaubzŸgen mit Hermann Wittorf (Charly HŸbner) zu neuem Selbstbewusstsein.

Banklady

Spielfilm | 10.09.2018 | 14:00 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.69/5013
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr