Tatort - Zorn

  • Tatort - Zorn
Jörg Hartmann als Hauptkommissar Faber
SRF/WDR/Martin Valentin Menke Vergrößern
    Tatort - Zorn Jörg Hartmann als Hauptkommissar Faber SRF/WDR/Martin Valentin Menke
    Fotoquelle: SF1
  • Tatort - Zorn
Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Rick Okon als Jan Pawlak, Andreas Döhler als Stefan Kropp
SRF/WDR/Martin Valentin Menke Vergrößern
    Tatort - Zorn Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Rick Okon als Jan Pawlak, Andreas Döhler als Stefan Kropp SRF/WDR/Martin Valentin Menke
    Fotoquelle: SF1
  • Tatort - Zorn
Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Rick Okon als Jan Pawlak, Andreas Döhler als Stefan Kropp
SRF/WDR/Martin Valentin Menke Vergrößern
    Tatort - Zorn Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Rick Okon als Jan Pawlak, Andreas Döhler als Stefan Kropp SRF/WDR/Martin Valentin Menke
    Fotoquelle: SF1
  • Tatort - Zorn
Anna Schudt als Hauptkommissarin Martina Bönisch (l.), Rick Okon als Jan Pawlak (M.)
SRF/WDR/Martin Valentin Menke Vergrößern
    Tatort - Zorn Anna Schudt als Hauptkommissarin Martina Bönisch (l.), Rick Okon als Jan Pawlak (M.) SRF/WDR/Martin Valentin Menke
    Fotoquelle: SF1
Serie, Krimireihe
Tatort - Zorn

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
SF1
So., 20.01.
20:05 - 21:40


In ihrem neuesten Fall müssen die Dortmunder Kommissare den Mord an einem ehemaligen Bergmann aufklären, der erschossen am Flussufer gefunden wurde. Peter Faber , Martina Bönisch , Nora Dalay und Jan Pawlak befragen Freunde und Ex-Kollegen des Mordopfers. Auf dem Gelände der Zeche eröffnet demnächst ein Freizeitpark, und neue, adäquate Jobs in der Region zu finden, ist schwierig. Auch ansonsten fühlen sich die meisten als Verlierer des Strukturwandels im Ruhrgebiet. Das Mordopfer Andreas Sobitsch hatte sich zum Ärger der Zechengesellschaft stark für die Interessen der arbeitslosen Ex-Kumpel eingesetzt. Seine Frau hatte offenbar ein Verhältnis mit seinem Ex-Kollegen. Eine weitere Spur im Mordfall führt die Ermittler zu einem selbst ernannten «Reichsbürger».

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Arne Brauner (Martin Brambach), Jana Winter (Natalia Wörner), Matthias Hamm (Ralph Herforth).

TV-Tipps Unter anderen Umständen - Im finsteren Tal

Serie | 21.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.63/5078
Lesermeinung
MDR Sonja Schwarz (Chiara Schoras) schaut sich in der Pathologie die Leiche des ermordeten Apothekers an.

Der Bozen-Krimi - Wer ohne Spuren geht

Serie | 21.01.2019 | 23:05 - 00:35 Uhr
3.27/5026
Lesermeinung
RTLplus Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou, r.) und Eva Lorenz (Sylvia Haider).

Doppelter Einsatz - Ein mörderischer Spaß

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
3.13/5015
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr